News: Diageo launcht Villa Ascenti Gin

Ab sofort erweitert der neue Villa Ascenti Gin das Portfolio des Unternehmens Diageo. Der als Super Premium bezeichnete Gin entsteht auf dem Gelände der Villa Ascenti in Santa Vittoria im italienischen Piemont. In der für rund 420.000 Euro errichteten Distilleria Santa Vittoria stellt Brennmeister Lorenzo Rosso nach einer überwiegend geheimen Rezeptur in einem aus den 1970er-Jahren stammenden und wieder aufbereiteten Frilli-Kupferkessel her. Die Basis bildet ein dreifach destillierter Brand der regionalen Moscato-Traube, die im Spätsommer geerntet wird. Während der finalen Destillation finden Botanicals wie toskanische Wacholderbeeren ihren Weg in den Gin. Weiterhin ist von frischen Kräutern wie Minze und Thymian, die wenige Stunden nach der Ernte destilliert werden, die Rede. Abgefüllt wird mit einem Alkoholvolumen von 41 Prozent.

Diageo launcht Villa Ascenti Gin
Bild: Diageo Deutschland
Diageo launcht Villa Ascenti Gin
Bild: Diageo Deutschland

Tanya Clarke, General Manager von Diageo Reserve Europe, erläuterte: „Gin wurde innerhalb der letzten zehn Jahre zur Erfolgsgeschichte der Branche und sein Wachstumstrend hält nach wie vor an. Unser Villa Ascenti Gin ist tief in seinem Herkunftsort verwurzelt und erweckt lokale, frische Zutaten aus dem Piemont zum Leben. Die Kombination aus lokal angebauten und klassischen, mit Gin aussoziierten, Botanicals hat es uns ermöglicht, eine hochwertige Spirituose zu kreieren, die hoffentlich sowohl bestehende als auch neue Gin-Trinker begeistern wird.“

„Wir freuen uns sehr, unser Luxusspirituosen-Portfolio mit dem Villa Ascenti Gin weiter auszubauen und unser Sortiment an Weltklasse-Gins, wie Gordon’s, Tanqueray, Tanqueray No. TEN und Jinzu, mit ihm deutlich zu stärken.“

Der Brennmeister des Villa Ascenti Gins in der Distilleria Santa Vittoria, Lorenzo Rosso, kommentierte den Launch wie folgt: „Es war ein absolutes Privileg, an der Entwicklung der Villa Ascenti Gin beteiligt zu sein und die Chance zu bekommen, der Welt das Beste aus dem Piemont präsentieren zu dürfen. Das Resultat ist ein wundervoller Gin, dessen Ursprungsregion sowohl im Herzen seines Aromas und Geschmacks zum Tragen kommt, als auch in der Art und Weise, wie man ihn am besten genießt – am Tisch mit guten Freunden. Besonders stolz bin ich auf die Verwendung des Moscato-Trauben-Destillats, eine Idee, die meiner Erfahrung in der Weinherstellung entspringt. Nun die Realisierung sehen zu können, ist unglaublich.“

Lorenzo führte weiter aus: „In der Nase stechen Minze und Thymian lebhaft und erfrischend hervor, begleitet von der Würze der toskanischen Wacholderbeeren, während im Gaumen die Moscato-Trauben wirklich zum Leben erwachen. Der weiche, fruchtige Geschmack dieses Destillats, der durch die Kupferdestillation verstärkt wird, rundet die würzigen Wacholdernoten ab und erzeugt einen samtigen, leicht süßen Gin.“

Der Villa Ascenti Gin wird zunächst in 14 europäischen Ländern einschließlich Deutschland eingeführt. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 34,95 Euro für die 0,7-l-Flasche.

Quelle: Diageo Deutschland

Preisvergleich

Villa Ascenti Gin (1 x 0,7 l)
Gourmondo Preis: € 29,90
Shipping: € 4,90
Zum Shop1
Conalco Preis: € 34,90
Versand: n. a.
Zum Shop1
Amazon Preis: € 34,90
Versand: n. a.
Zum Shop1
Alle Angaben ohne Gewähr.