News: David C. Stewart kreiert The Balvenie DCS Compendium

Unter dem Namen „The Balvenie DCS Compendium“ hat Malt Master David Charles Stewart eine neue Raritäten-Collection kreiert. Die insgesamt 25 Single Cask Whiskys umfassende Reihe soll das Lebenswerk des erfahrenen David Stewart widerspiegeln und zugleich eine Hommage an die Geschichte der Destillerie in der schottischen Ortschaft Dufftown sein. Passend zu den Raritäten ist ein Buch entstanden, das in fünf Kapiteln die Geschichte von The Balvenie sowie die des Malt Masters erzählt. Für das Schriftstück haben Global Brand Ambassador Dr. Samuel J. Simmons und David Stewart zusammengearbeitet.

The Balvenie DCS Compendium
Bild: Campari Deutschland
The Balvenie DCS Compendium
The Balvenie Malt Master David C. Stewart
Bild: Campari Deutschland
The Balvenie Malt Master David C. Stewart

Das The Balvenie DCS Compendium wird in den nächsten fünf Jahren schrittweise in besonderen Sets zu je fünf individuellen Abfüllungen ausgerollt. Jedes Set bezieht sich auf ein Kapitel in dem literarischen Gegenstück. Die gesamte Kollektion umfasst Einzelfassabfüllungen, die zwischen 1961 und 2009 destilliert wurden und von acht bis zu über 50 Jahre reiften. In die Flaschen gelangten die Whiskys mit ihrer Fassstärke.

„The Balvenie wird für seinen einzigartigen Charakter bewundert – geprägt durch die besondere Hingabe und Geduld, mit der wir unseren Whisky herstellen sowie seine reichen und bezeichnenden Honignoten gleichermaßen. Nach so vielen Jahren war es einfach an der Zeit, die gesammelten Fähigkeiten und das Wissen zu bündeln, die meine Kollegen – wirklich außerordentliche Handwerkskünstler – und ich uns in der vergangenen Zeit in der Destillerie angeeignet haben. Und das auf eine ganz besondere Art und Weise“, äußert sich Malt Master David Stewart zum Compendium. „Jeder der The Balvenie zu schätzen weiß, wird es genießen, das DCS Compendium zu entdecken. Genauso wie wir, als wir die Whisky-Komposition kreiert haben.“

„Chapter One“ macht in diesen Tagen den Anfang. Das thematisch den „Distillery Style“ aufgreifende Set besteht ausschließlich aus in amerikanischen Refill-Eichenholzfässern gereiften Single Cask Whiskys, die neun bis 46 Jahre lang lagerten. Untergebracht sind die Abfüllungen in einem von The Balvenie Craftsmen Sam Chinnery handgefertigten Rahmen aus Walnussholz. Weltweit gibt es 50 nummerierte Exemplare vom The Balvenie DCS Compendium „Chapter One“ zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von jeweils 35.000 Euro.

The Balvenie DCS Compendium Chapter 1
Bild: Campari Deutschland
The Balvenie DCS Compendium
Chapter One
The Balvenie DCS Compendium Gravur
Bild: Campari Deutschland
The Balvenie DCS Compendium
Gravur
The Balvenie 1997 17 Jahre
Bild: Campari Deutschland
The Balvenie 1997
17 Jahre Cask 5365

Parallel dazu wird das Einzelstück The Balvenie 1997 17 Jahre Cask 5365 angeboten. Den deutschen Markt erreichen 18 der weltweit 64 Flaschen einzeln gerahmt zu einem empfohlenen Stückpreis von 900 Euro.

Die in den nächsten Jahren erscheinenden Kapitel des Collection werden chronologisch die Themen „The Influence of Oak“, „Secrets of the Stock Model“, „Expecting the Unexpected“ und „Malt Master’s Indulgendce“ behandeln.

find/s1-balvenie.html“>The Balvenie im Preisvergleich

Quelle: Campari Deutschland