Marke: The Balvenie

Die Marke Balvenie wurde 1892 mit dem Bau der gleichnamigen Destillerie durch William J. Grant ins Leben gerufen. Wie schon bei seiner Glenfiddich Distillery wählte Grant die schottische Stadt Dufftown als Standort. Die Brennerei betont die Tradition und den Einsatz von Handarbeit, für die anteilig noch eigene Gerste angebaut und ein fünfköpfiges Team sogenannter Craftsmen beschäftigt wird.

Test: The Balvenie DoubleWood 12 Jahre

Die Stadt Dufftown in der schottischen Speyside ist die Heimat des The Balvenie DoubleWood 12 Jahre. Die dort ansässige The Balvenie Distillery produziert diesen Single Malt Whisky mit anteilig selbst angebauter Gerste sowie Wasser aus der lokalen Quelle Robbie Dubh. Leicht getorft kommt das Gerstenmalz mit Wasser und Hefe zur Fermentation zusammen. In Kupferbrennblase erfolgt anschließend die zweifache Destillation. Die zwölfjährige Reifezeit verbringt der Whisky zunächst in ehemaligen Bourbonfässern aus amerikanischer Weißeiche, gefolgt von einem Finish in First-Fill-Sherryfässern aus europäischer Eiche. Mit Quellwasser bringt

Anzeige