News: Compagnie des Indes mit zahlreichen neuen Rums

Das französische Haus Compagnie des Indes erweitert sein Angebot um einige weitere Rums. Als neue Kernqualität stößt neu der Compagnie des Indes Tricorne dazu. Der erste weiße Rum der Marke vereint Zuckerrohr-, Melasse- sowie Batavia-Arrak-Destillate und gelangt mit einem Alkoholgehalt von 43 Prozent in die Flasche, welche für circa 27 Euro den Besitzer wechselt.

Compagnie des Indes Tricorne
Bild: Perola

Ein neuer Small Batch Blend ist der Compagnie des Indes Dominidad, für den zwei Fässer eines 16 Jahre alten Trinidad Distillers Rum auf ein Fass eines 15 Jahre alten Rums aus der Dominikanischen Republik treffen. Weltweit entstanden 1.205 Flaschen bei einem Alkoholvolumen von 43 Prozent – nach Deutschland kommen davon 264 Exemplare. Erhältlich ist die Flasche für circa 73 Euro.

Währenddessen erscheint der Compagnie des Indes Boulet de Canon 2. Die Nummer zwei dieser Limited Edition erfuhr eine Nachreifung in ehemaligen Islay-Whiskyfässern aus der Caol Ila Distillery und besitzt einen Alkoholgehalt von 46 Prozent. Lediglich 60 Flaschen schaffen es nach Deutschland, für je 95 Euro.

Compagnie des Indes Boulet de Canon 2
Bild: Perola

Darüber hinaus zählen sieben stark limitierte Single Cask Rums zum neuen Aufgebot der Franzosen: ein Fass wurde für den Compagnie des Indes Guadeloupe 18 Jahre aus Bellevue Distillery bezogen und in 55,5-prozentiger Fassstärke exklusiv für Deutschland abgefüllt. Es standen 250 Flaschen, die jeweils für 115 Euro über die Theke gehen.

Aus der vor circa 14 Jahren geschlossenen Caroni Distillery stammt der Rum für den Compagnie des Indes Trinidad 22 Jahre. 30 Flaschen des Fasses TC4 und 18 Flaschen eines Schwesterfasses stehen mit einem Alkoholgehalt von 48 Prozent für den deutschen Markt zur Verfügung. Der Preis liegt bei 230 Euro.

Trinidad Distillers zeichnet für den Rum des Compagnie des Indes Trinidad 16 Jahre verantwortlich. Zwei Fässer wurden mit Fassstärken von 63 Prozent respektive 63,6 Prozent abgefüllt. Insgesamt 144 Flaschen zu je 99 Euro sind in Deutschland erhältlich.

Compagnie des Indes Trinidad 16 Jahre
Bild: Perola

Compagnie des Indes Jamaica 12 Jahre ist eine Einzelfassabfüllung aus der geschlossenen Long Pond Distillery, die bis ins Jahr 2012 aktiv war. Die Alkoholstärke liegt bei 44 Prozent. 210 Flaschen schaffen den Weg nach Deutschland, wo sie für 73 Euro je Exemplar angeboten werden.

Für den Compagnie des Indes Jamaica 15 Jahre wurde ein Fass aus der Hampden Distillery mit einem Alkoholgehalt von 43 Prozent freigegeben. Nach Deutschland finden 210 Flaschen für jeweils 73 Euro.

Compagnie des Indes Jamaica 15 Jahre
Bild: Perola

Demerara Rum aus einem Einzelfass findet für den Compagnie des Indes Guyana 12 Jahre Verwendung. 170 Flasche entstanden mit einem Alkoholvolumen von 45 Prozent. Erhältlich ist das Exemplar für 63 Euro.

Das Einzelfass für den Compagnie des Indes Guyana 18 Jahre aus der Uitvlugt Distillery fasste Armagnac vor seiner Verwendung für die Reifung des Rums. Für Deutschland existieren 186 Flaschen mit einem Alkoholvolumen von 45 Prozent. Der Stückpreis beträgt 96 Euro.

Bis auf den Boulet de Canon 2 – mit 1,5 Gramm Zucker je Liter – vereint alle Qualitäten der Verzicht auf eine Süßung oder Farbstoff. Die Verfügbarkeit beschränkt sich auf den gut sortierten Fachhandel.

Quelle: Perola

Preisvergleich

Compagnie des Indes Tricorne (1 x 0,7 l)
Conalco Preis: € 24,13
(€ 34,47 / l)
Versand: € 5,89
Zum Shop1
myspirits.eu Preis: € 24,90
(€ 35,57 / l)
Versand: € 4,90
Zum Shop1
Amazon Preis: € 27,39
(€ 39,13 / l)
Versand: n. a.
Zum Shop1
Stand 26. September 2022 02:41 Uhr. Preise inklusive Mehrwertsteuer. Alle Angaben ohne Gewähr.