Neuzugang: Nusa Caña Tropical Island Dark Rum trifft ein

Von Nusa Caña Tropical Island Rum ist eine weitere Qualität in Deutschland eingetroffen: der Nusa Caña Tropical Island Dark Rum. Soweit bekannt, handelt es sich um einen ähnlichen Blend aus indonesischem Arrak und karibischem Rum wie beim White Rum, allerdings ohne abschließende Filtration durch Aktivkohle. Den Arrak bezieht die niederländische Marke, die zum englischen Unternehmen Island Beverages gehört, aus einer ungenannten Brennerei in Indonesien, die auf die Melasse javanischen Zuckerrohrs setzt. Unter Zugabe von rotem Reis wird die wilde Fermentation eingeleitet, auf die eine zweifache Destillation in einer stählernen Brennblase folgt. Ferner erfolgt eine bis dreijährige Reifung in Teakholzfässern im tropischen Klima. In den Niederlanden wird der Arrak mit einem gereiften Melasse-Rum aus der Column Still einer namentlich nicht genannten Brennerei in der Karibik vermählt. In die Flasche geht es mit einer Alkoholstärke von 40 Prozent und zusammen mit Farbstoff. Unklar ist, ob es zu einer Süßung kommt.

Nusa Caña Tropical Island Dark Rum
Bild: Island Beverages

Versprochen wird ein Geruch mit verlockenden Noten von frischem Zuckerrohr, intensivem Kakao, exotischen tropischen Früchten, köstlichem Karamell und dunkler Melasse. Geschmacklich würden sanfte Noten von Karamell und Kakao mit Nuancen von Zuckerrohrsaft, edlem Malz und einer dezenten Pfeffernote aufeinandertreffen. Der vollmundige Geschmack gehe über in ein langanhaltendes Finale, das an Zuckerrohr, Gewürzen und Kakao erinnern soll.

Der Nusa Caña Tropical Island Dark Rum wird neuerdings im gut sortierten Fachhandel in Deutschland geführt. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 21,90 Euro je 0,7-l-Flasche.

Quelle: Perola

Preisvergleich
Nusa Caña Tropical Island White Rum (1 x 0,7 l)
Preis: € 19,50 (€ 27,86 / l)
Versand: € 6,95
Preis: € 32,39 (€ 46,27 / l)
Versand: k.A.
Stand 18. Mai 2024 17:44 Uhr. Preise inklusive Mehrwertsteuer. Alle Angaben ohne Gewähr. Bezahlte Links.