Neue Personalie: The Balvenie ernennt Kelsey McKechnie zur Malt Masterin

Zeitgleich mit dem 60-jährigen Jubiläum von David Stewart feiert The Balvenie die Ernennung seiner neuen Malt Masterin. Kelsey McKechnie, bereits seit 2014 dem Familienunternehmen William Grant & Sons angehörig, übernimmt ab sofort die Position der Malt Masterin der Brennerei in der schottischen Speyside. In ihrer Zeit als Lehrling an der Seite von David Stewart war Kelsey McKechnie unter anderem bereits an der Mitauswahl der Fässer für The Balvenie DoubleWood 25 Jahre und bei der Kreation des The Balvenie The Sweet Toast of American Oak 12 Jahre beteiligt. Zudem war sie Gastgeberin der Lancierung des The Balvenie The Week of Peat 14 Jahre. Zuletzt erschuf die neue Malt Masterin den The Balvenie Sixty, einen 60 Jahre alten Single Malt Scotch Whisky aus einem Einzelfass, zu Ehren von David Stewart. Es handelt sich um die Abfüllung, die die Signatur von Kelsey McKechnie trägt.

Kelsey McKechnie
Bild: William Grant & Sons
Kelsey McKechnie
Bild: William Grant & Sons

Kelsey McKechnie kommentiert ihre Ernennung: „Meine Ausbildung bei The Balvenie hat mich vieles gelehrt, vor allem aber Geduld, Zusammenarbeit und Durchhaltevermögen. Es ist ein Privileg, unser Handwerk fortzuführen, und ich freue mich darauf, The Balvenie als Malt Master in den kommenden Generationen zu begleiten.“

Charles Metcalfe, Global Brand Ambassador, sagt: „In einer so bemerkenswerten Zeit für The Balvenie, in der wir das 60-jährige Jubiläum von David Stewart feiern, ist es ein Privileg, auch den Wechsel von Kelsey in die Rolle des Malt Masters bekannt zu geben.“

Kelsey McKechnie fügt hinzu: „Tradition ist bei Balvenie sehr wichtig, so erhalten wir die Qualität unserer Spirituose. Dennoch ist es ein Balanceakt, denn wir wollen auch innovativ sein. Mit diesem Experiment wollte ich herausfinden, wie ich den Stil des Hauses durch die Verwendung neuer Eichenfässer, für diesen Whisky handgefertigt bei Kelvin Cooperage in den USA, aufwerten kann.“

Kelsey McKechnie weiter: „Ich könnte mich nicht mehr darauf freuen, meine Arbeit mit The Balvenie als Malt Master fortzusetzen. In den letzten Jahren hat sich meine Beziehung zu David von einem Lehrer zu einem Mentor und nun zu einer Freundschaft entwickelt. Ich freue mich darauf, mein eigenes Vermächtnis in der Whisky-Industrie aufzubauen, zu gestalten und zu erneuern sowie dabei die Tradition zu ehren, auf der The Balvenie aufgebaut ist.“

Quelle: William Grant & Sons

Preisvergleich

The Balvenie Caribbean Cask 14 Jahre (1 x 0,7 l)
Preis: € 59,95 (€ 85,64 / l)
Versand: k.A.
Preis: € 63,90 (€ 91,29 / l)
Versand: € 6,50
Preis: € 63,99 (€ 91,41 / l)
Versand: € 4,90
Preis: € 64,47 (€ 92,10 / l)
Versand: € 4,90
Preis: € 68,90 (€ 98,43 / l)
Versand: € 4,90
Stand 26. Januar 2023 20:33 Uhr. Preise inklusive Mehrwertsteuer. Alle Angaben ohne Gewähr.