Neuauflage: The Dalmore 21 Jahre kehrt als 2022 Edition zurück

In unregelmäßigen Abständen veröffentlicht die The Dalmore Distillery in den schottischen Highlands limitierte Mengen des The Dalmore 21 Jahre. Als 2022 Edition kehrt der Single Malt Scotch Whisky abermals leicht abgewandelt zurück. Auch die Neuauflage verbrachte zunächst eine Hauptreifung in Ex-Bourbonfässern und erfuhr anschließend ein Finish in Ex-Matusalem-Oloroso-Sherryfässern. Ob die Nachreifung in den mit 30 Jahre altem Sherry von González Byass vorbelegten Fässern wie bei den Vorgängern ein Jahrzehnt umfasste, ist nicht klar. Das Abfüllen in Flaschen erfolgte diesmal mit einem Alkoholvolumen von 43,8 Prozent und mit Farbstoff. Hinsichtlich einer etwaigen Kältefiltration liegen keine klärenden Angaben vor. Wie viele Flaschen entstanden, bleibt ebenfalls im Dunkeln.

The Dalmore 21 Jahre 2022 Edition
Bild: The Dalmore

Die offiziellen Tasting-Notes beschreiben den Geruch der The Dalmore 21 Jahre 2022 Edition mit Bitterorange, Bitterschokolade, kolumbianischem Kaffee und Vanille. Geschmacklich süße Lakritze, Schwarzwaldfrüchte, geröstete Walnuss und dickes Marzipan. Im Nachhall Pfirsich, Ginseng, Birnen Tarte Tatin und Sanguinello Blutorange.

Die The Dalmore 21 Jahre 2022 Edition ist mit einer ungenannten Flaschenanzahl im deutschen Fachhandel anzutreffen. Eine unverbindliche Preisempfehlung liegt uns nicht vor.

Update (14. Juni 2022)

Künftig soll der The Dalmore 21 Jahre jährlich in limitiertem Umfang als neues Flaggschiff der The Principal Collection erscheinen. Die 2022 Edition kommt mit 8000 Flaschen auf den Markt.

Quelle: Mack & Schühle

Preisvergleich

The Dalmore 21 Jahre 2022 Edition (1 x 0,7 l)
Dieses Produkt ist nicht verfügbar.