Long Pond Jamaica 1996 CRV: Plantation Extrême No. 4 vorgestellt und angekündigt

Zum vierten Mal veröffentlicht Plantation Rum eine Auswahl streng limitierter Sonderabfüllungen im Rahmen seiner Extrême-Serie. Mit acht Raritäten hat Alexandre Gabriel, Gründer und Master Blender der zur französischen Maison Ferrand gehörenden Marke, diesmal gleich eine ganze Kollektion aufgelegt. Allerdings ist jeder dieser acht Rums exklusiv für einen anderen Schlüsselmarkt vorgesehen. Nach Deutschland kommt der Plantation Extrême No. 4 Long Pond Jamaica 1996 CRV. Dieser entstammt der auf Jamaika ansässigen Long Pond Distillery, die den Melasse-Rum im Jahr 1996 in ihrer Blair Column Still brannte. Infolge der Destillation betrug der Estergehalt 219 Gramm pro Hektoliter, was intern als CRV klassifiziert wird. Die 22-jährige Hauptreifung fand in ehemaligen Bourbonfässern im tropischen Klima Jamaikas statt. Im Zuge einer 30 bis 40 Tage andauernden Atlantiküberquerung per Schiff, was in den ehemaligen Bourbonfässern zusätzlich zu einem extremen Reifeprozess geführt haben soll, kam der Rum in die kühlen Keller des Château de Bonbonnet im französischen Ars. Dort folgte ein zweijähriges Finish in ehemaligen Ferrand-Cognacfässern. Schlussendlich konnten bei einem Alkoholvolumen von 60,3 Prozent insgesamt 535 Flaschen abgefüllt werden. Auf eine Färbung wurde genauso verzichtet wie auf eine Süßung.

Plantation Extrême No. 4 Long Pond Jamaica 1996 CRV
Bild: Ferrand Deutschland
Plantation Extrême No. 4 Long Pond Jamaica 1996 CRV
Bild: Ferrand Deutschland

Laut offizieller Verkostungsnotiz besitzt der Plantation Extrême No. 4 Long Pond Jamaica 1996 CRV ein äußerst kräftiges Bouquet. Zu Beginn zeige er ein extrem fruchtiges Profil von Bitterorangenschalen mit Lebkuchen, Zimt, Muskatnuss und Guaven im Hintergrund. Auch im Geschmack sehr starke und reiche Fruchtaromen. Hierzu sollen sich holzige Anklänge sowie Pekannüsse, Nelken, Pfirsiche, Blaubeeren, Tangerinen und Zitronengras gesellen. Ebenso finde man am Gaumen feine Rauchnoten und Kakaobutter.

Mitte September soll der Plantation Extrême No. 4 Long Pond Jamaica 1996 CRV in den ausgewählten Fachhandel in Deutschland gelangen. Insgesamt werden 535 Flaschen gehandelt. Eine unverbindliche Preisempfehlung liegt gegenwärtig nicht vor.

Quelle: Ferrand Deutschland

Preisvergleich

Plantation Extrême No. 3 Jamaica 22 Jahre ITP (1 x 0,7 l)
Rum & Co Preis: € 299,90
(€ 428,43 / l)
Versand: n. a.
Zum Shop1
Alle Angaben ohne Gewähr.