Hebriden Whisky: Isle of Raasay Distillery launcht erstes General Release

Im Jahr 2017 starteten die R&B Distillers die Isle of Raasay Distillery, um den ersten legal gebrannten Single Malt Whisky der schottischen Insel Raasay herzustellen. Ende 2020 war es soweit. Nach dem limitierten Inaugural Release launcht die Brennerei jetzt ihr erstes General Release. Der Single Malt basiert auf einem ungetorften und einem in unbekannter Höhe getorften New Make Spirit. Gewonnen werden diese durch eine drei bis fünf Tage lange Fermentation und eine zweifache Destillation in Kupferbrennblasen aus dem Malz schottischer Gerste, dem Torf der Highlands und dem Insel-eigenen Quellwasser. Anschließend reifen beide mindestens drei Jahre parallel in First-Fill-Rye-Whiskey-Casks, Virgin-Chinkapin-Oak-Casks und First-Fill-Bordeaux-Red-Wine-Casks im Klima der Inneren Hebriden heran. Sobald vermählt, wird mit einem Alkoholvolumen von 46,4 Prozent, ohne Kältefiltration und ohne Farbstoff.

Isle of Raasay Single Malt
Bild: Isle of Raasay Distillery
Isle of Raasay Single Malt
Bild: Isle of Raasay Distillery

Die offiziellen Tasting-Notes sprechen von einem Geruch nach Süße und Rauch. Holzrauch auf Seeluft. Getrocknete und reife Aprikosen. Kandierte Früchte, Glacé-Kirschen. Am Gaumen süße Gewürze, Zimt und schwarzer Pfeffer sowie schwarze Johannisbeere und Holzrauch. Dazu Heidekraut, Honig und gesalzenes Karamell, süßes wie auch gesalzenes Popcorn und schwarze Kirsche. Der Abgang sei angenehm trocken und lang mit einem Hauch von Salz, feinem Holzrauch und getrockneten Früchten.

„Die Isle of Raasay hat tiefe Wurzeln in der illegalen Brennerei. Erst seit Gründung der Isle of Raasay Distillery 2017 gibt es legalen Whisky von der Insel“, erklärt Christoph Kirsch, Inhaber von Kirsch Import. „Zu Recht rücken die Brenner jetzt mit ihrem Signature Single Malt auf die Whiskylandkarte. Wir freuen uns, diesen Weg begleiten zu dürfen.“

In den nächsten Tagen wird der Isle of Raasay Single Malt in den deutschen Fachhandel gelangen. Der deutsche Distributor Kirsch Import nennt eine unverbindliche Preisempfehlung von 49,90 Euro für die 0,7-l-Flasche.

Neben dem Brennen von Whisky haben die R&B Distillers den Anbau von Gerste auf die Insel Raasay gebracht. Angebaut werden bereits die alten Gerstensorten Bere und Iskria. Zeitnah soll die Whiskyproduktion in der Isle of Raasay Distillery komplett mit Insel-eigenen Rohstoffen vonstatten gehen.

Quelle: Kirsch Import

Preisvergleich
Isle of Raasay Single Malt (1 x 0,7 l)
Preis: € 46,95 (€ 67,07 / l)
Versand: € 5,89
Preis: € 49,88 (€ 71,26 / l)
Versand: € 5,88
Preis: € 52,95 (€ 75,64 / l)
Versand: € 5,95
Preis: € 53,60 (€ 76,57 / l)
Versand: k.A.
Preis: € 54,90 (€ 78,43 / l)
Versand: k.A.
Preis: € 54,99 (€ 78,56 / l)
Versand: frei
Stand 2. März 2024 21:30 Uhr. Preise inklusive Mehrwertsteuer. Alle Angaben ohne Gewähr. Bezahlte Links.