Finish in Ceiba-Holz: Ron Cihuatán Xaman XO erreicht deutschen Markt

Am fünften und damit letzten Tag der Rum-Woche von Importeur und Fachhändler Perola erreicht der Ron Cihuatán Xaman XO den deutschen Markt. Die von der mayanischen Sage um Xaman, den Gott des Nordsterns und Beschützer des Cihuatán Tals, inspirierte Rarität durfte 16 Jahre lang reifen. Für zunächst 15 Jahre gab Gabriela Ayala, Maestra Ronera der Destillerie Licorera Cihuatán in El Salvador, den Melasse-Rum in ehemalige Bourbonfässer. Darauf folgte eine einjährige Nachreifung in Fässern aus dem Holz des als mayanischer Baum des Lebens bekannten Ceiba-Baums. Abgefüllt wurde eine nicht genannte Anzahl Flaschen bei einem Alkoholvolumen von 40 Prozent und einer Süßung von 17,6 Gramm pro Liter. Zu einer Färbung kam es nicht. Bezüglich einer etwaigen Kältefiltration liegen keine klärenden Angaben vor.

Ron Cihuatán Xaman XO
Bild: Perola

In der Nase dominiert der Ron Cihuatán Xaman XO laut offizieller Verkostungsnotiz mit Panela glasiertem Bacon, Gewürznelken, Pflaumen und gegrillter Ananas. Zu diesen Eindrücken geselle sich der Geruch von Balsamico Toast und ein Hauch Leder. Am Gaumen sollen sich dieselben Noten zeigen, jedoch würden die Fruchtnoten stärker. Im Finish sollen sich nochmals eine feine Würze, sanfte Süße sowie einige Umami-Anklänge zeigen.

Der Ron Cihuatán Xaman XO ist ab sofort im gut sortierten Fachhandel erhältlich. Eine auf den Markt kommende Stückzahl, kommuniziert die Perola nicht. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 109 Euro für die 0,7-l-Flasche inklusive Geschenkverpackung.

Quelle: Perola

Preisvergleich

Ron Cihuatán Xaman XO (1 x 0,7 l)
Rum & Co Preis: € 109,90
(€ 157,00 / l)
Versand: n. a.
Zum Shop1
Stand 22. Oktober 2020 06:35 Uhr. Alle Angaben ohne Gewähr.