Cocktails: Bester Drink des „The House of Thomas Henry 2017“

Im Mai feierte Thomas Henry das erste „The House of Thomas Henry“ mit über tausend Fans, Genießern und Barexperten im Kaufhaus Jandorf in Berlin. Im Rahmen des im Stil der 20er-Jahre gehaltenen Events wählte eine internationale Fachjury die beste Drink-Innovation der aus insgesamt 20 Top-Bars aus ganz Europa angereisten Bartender aus. Gewinnen konnte der Drink „Old But Gold“ von Boris Gröner und Jan Nicolas Jehli aus dem „One Trick Pony“ in Freiburg.

Old But Gold
Bild: Thomas Henry
„Old But Gold“
„Old But Gold“
by Boris Gröner und Jan Nicolas Jehli, „One Trick Pony“, Freiburg

5 cl Rutte Old Simon Genever
2 cl Zuckersirup
2 cl destilliertes Limonenwasser
2 cl Champagner Essence
8 cl Thomas Henry Soda Water

Zubereitung: 5 cl Rutte Distillery Gin Old Simon Genever, 2 cl Zuckersirup, 2 cl destilliertes Limonenwasser und 2 cl Champagner Essence ins Longdrink-Glas geben. Mit 8 cl Thomas Henry Soda Water auffüllen. Mit Lauch-Granulat garnieren.

Thomas Henry im Preisvergleich

Quelle: Thomas Henry