Marke: Pampero

Die Destillerie Pampero oder besser gesagt Industrias Pempero, C.A. wurde 1938 in Caracas in Venezuela von Alejandro Hernández gegründet. Sein Rum brachte die Maßstäbe für eine heute bedeutsame Rum-Industrie in Venezuela hervor und durfte dort als erster den Zusatz „Anejo“ verwenden. Der Unternehmenssitz ist bis heute in Caracas zu finden. Die Fertigungsstätte des Rums befindet sich allerdings auf dem Anwesen Complejo Licorero del Centro (ehem. Hacienda La Guadalupe) aus dem 19. Jahrhundert in der zentralen Ebene im Tal des Flusses Tuy. Hier wird der Rum nicht nur gefertigt, sondern auch eingelagert.
Der Name Pampero beruht auf den argentinischen Ebenen, die Pampas genannt werden. Die venezolanischen Ebenen tragen dagegen eigentlich den Namen Los Llanos. Pampero heißt hier in etwa „von den Pampas“ und weist damit auf das Logo hin. Dieses zeigt nämlich die Silhouette eines argentinischen Gaucho, der auf einem Pferd sitzt, das auf den Hinterbeinen steht – in Venezuela wird dieses Bild auch Caballito Frenao genannt. Der Pampero Rum und das Logo sind in Venezuela so bekannt, dass dort der Ausdruck Caballito Frenao als Synonym für Rum gilt.
Das Portfolio von Pampero umfasst vier verschiedene Rums: Blanco, Ron Anejo Especial, Ron Anejo Aniversario und Ron Anejo Seleccion 1938. Mit diesem erfolgreichen Sortiment bringt Pampero den venezolanischen Rum-Export unter die Top-10 weltweit und konnte sich in den vergangenen Jahren mehrere Preise sichern. Mittlerweile unter der Verwaltung von Diageo, sind die Hauptabsatzmärkte in Spanien, Italien und Venezuela angesiedelt.

Test: Pampero Ron Anejo Especial

Aus dem Sortiment von Pampero ist der Ron Anejo Especial der jüngste dunkle Rum. Für diesen werden Rums mit den Reifegraden von zwei, drei und vier Jahren verblendet. Die Lagerung des Rums von Pampero, der aus der Melasse von lokalem venezolanischem Zuckerrohr hergestellt wird, findet in Weißeichenfässern statt. Die Fässer wurden zuvor für die Reifung von Bourbon-Whiskey verwendet. Im Ausland ist der Pampero Ron Anejo Especial auch als Pampero Oro bekannt – ‚oro‘ ist spanisch für Gold. Hierbei handelt es sich um genau den gleichen Rum.