Marke

Marke: Matusalem

1872 gründeten die zwei spanischen Brüder Benjamin und Eduardo Camp zusammen mit ihrem Partner Evaristo Alvarez die Matusalem Destillerie auf Kuba. Ihr Vorhaben, einen sanften und hochqualitativen Rum herzustellen, war inspiriert durch den Alterungs- und Herstellungsprozess von Brandy und Cognac. Um das Alter ihres Rums zu unterstreichen, nannten die Gründer ihre Firma nach Methusalem, dem mit 969 Jahren ältesten Menschen laut Bibel. Die geheime Formel für die Herstellung des Rums wird nun seit über 140 Jahren jeder Generation weitervererbt. Bereits Anfang des 20. Jahrhunderts war die Marke international bekannt. In den 1960er Jahren wurde der Familie die Kontrolle über die Marke durch das Regime von Fidel Castro entzogen. Erst Mitte der 1990er Jahre gelang es dem Urenkel des Firmengründern, die Marke wieder in seinen Besitz zurückzuholen. Von nun an wurde in der dominikanischen Republik destilliert. Mittlerweile befindet sich Matusalem in den Händen der fünften Generation.

Matusalem

Test: Matusalem Gran Reserva 15 Jahre

Der Matusalem Gran Reserva 15 Jahre wird in der dominikanischen Republik aus der Melasse von Zuckerrohr hergestellt. Nach der Destillation der fermentierten Melasse lagert der Rum für 15 Jahre im Solera-Criadera-Verfahren in französischen Eichenfässern. Beim von der Brandy-Herstellung bekanntem Solera-System wandert der Rum in regelmäßigen Abständen durch die übereinandergestapelten Fässer, wobei junge und alte Chargen miteinander verblendet werden. Abgefüllt wird schließlich die unterste Fass-Reihe, bei einem mit Wasser reduzierten Alkoholgehalt von 40 Prozent […]