Dimple

Marke: Dimple

Der Schotte James Haig gründete im Jahre 1782 seine Whisky-Destillerie in Edinburgh, nachdem sich seine Familie schon seit 1627 mit der Kunst des Blendens von Whisky beschäftigte. Es dauerte jedoch bis in das Jahr 1824 bis sein Nachfahre John Haig endlich mit seinem Blended Scotch Whisky zufrieden war. 1890 entstand schließlich das Rezept für den Dimple, gefolgt von der Markteinführung der populären Flasche in Grübchenform im Jahr 1893. Die John Haig & Company gehört mittlerweile zum Großkonzern Diageo.

Dimple

Test: Dimple Golden Selection

Beim Dimple Golden Selection handelt es sich um einen im September 2014 in Deutschland eingeführten Blended Scotch Whisky. Chris Clark – seines Zeichens Master Blender der John Haig & Company in Edinburgh – hat die Rezeptur entwickelt und die Markteinführung begleitet. Über 30 Malt- und Grain-Whiskys aus den verschiedenen Regionen Schottlands finden ihren Weg in den Blend. Angaben zur genauen Herkunft, zu den verwendeten Fasssorten und insbesondere zum Alter der eingebrachten Whiskys werden nicht gemacht. Das Abfüllen in […]

Dimple

Test: Dimple 15 Jahre

Der Dimple 15 Jahre ist ein Blended Scotch Whisky für den 35 verschiedene Whiskys verwendet werden. Unter den verblendeten Whiskys sind neben milden Grain Whiskys, unter anderem die recht kräftigen Single Malts von Lagavulin und Cragganmore. Aber auch eher weichere Single Malts von Dalwhinnie und Glenkinchie werden im Dimple 15 Jahre untergebracht. Das Besondere am Dimple ist die Reifung in drei verschiedenen Fassarten: neben zwei verschiedenen Arten von amerikanischen Eichenfässern, in denen zuvor Bourbon reift, wird auch ein […]