Bericht: Beam Suntory führt Haku Vodka in Deutschland ein

Vor wenigen Tagen wurde der Haku Vodka im Rahmen eines Launch-Events im „München Hoch5“ feierlich in Deutschland eingeführt. Das Unternehmen Beam Suntory erweitert damit sein sogenanntes Craft-Portfolio, das bisher schon aus dem Roku Gin und dem Toki Whisky bestanden hat. Der neue Vodka wird vom House of Suntory in Japan auf der Basis von weißem Reis hergestellt. Eigens für die deutsche Markteinführung waren Master Distiller Kayuzuki Torii und On-Trade Manager Taki Nakatani angereist, um den zahlreichen Gästen die speziellen Herstellungsmerkmale zu erläutern.

Beam Suntory führt Haku Vodka in Deutschland ein
Bild: Spirituosen-Journal.de
Beam Suntory führt Haku Vodka in Deutschland ein
Bild: Spirituosen-Journal.de

Wie Master Distiller Kayuzuki Torii erklärte, ähnelt die Herstellung des Haku Vodkas in Zügen der von Sake und Shochu. Am Anfang steht der weiße Reis, der zunächst poliert wird. Daraufhin folgt die Verzuckerung durch die Hinzugabe von Koji-Schimmel und schließlich die Fermentation mit Hefe. Die dreistufige Destillation beginnt in einer Pot-Still, gefolgt von erneuten Brennvorgängen in Pot- sowie Column-Stills. Während die Verarbeitung des Reises und die Destillation in Kagoshima im Süden der Insel Kyushu stattfinden, geschehen das Blending und die Filtration in Osaka auf der Hauptinsel Honshu. Für die Filtration setzt Suntory auf Bambusholzkohle. Abgefüllt mit einem Alkoholvolumen von 40 Prozent soll der Haku Vodka laut offiziellen Tasting-Notes ein weiches Aroma mit süßen, feinen und blumigen Reisnoten aufweisen. Der sich nach und nach im Mund entwickelnde Geschmack sei vollmundig mit natürlicher Süße und komplexen Reisaromen. Der Abgang wird als weich mit einem raffinierten, angenehmen und nachhaltig süßen Geschmack beschrieben.

Während des Launch-Events in München gab es ein Shochu-ähnliches Reisdestillat sowie den Haku Vodka pur zu verkosten. Ferner wurde eine Auswahl von Drinks einschließlich des Signature-Serve „Haku Soda“ geboten. Das Barteam des hiesigen „Roomers“ lieferte zudem erste Eigenkreationen.

Beam Suntory führt Haku Vodka in Deutschland ein
Bild: Spirituosen-Journal.de
Beam Suntory führt Haku Vodka in Deutschland ein
Bild: Spirituosen-Journal.de
Beam Suntory führt Haku Vodka in Deutschland ein
Bild: Spirituosen-Journal.de
Beam Suntory führt Haku Vodka in Deutschland ein
Bild: Spirituosen-Journal.de

Großen Wert legt das House of Suntory auch auf das im Zeichen der japanischen Kultur stehende Flaschendesign des Haku Vodkas. So sollen die geschwungenen Linien auf der Flasche einen Wasserstrom und das Etikett aus Junpaku-Washi-Papier die Schönheit des weißen Reises repräsentieren. Bewusst habe man das Farbschema des Labels auf Schwarz und Weiß mit roten und goldfarbenen Akzenten reduziert. Der Name des Vodkas ist als Kanji-Kalligrafie „Haku“ mit Sumi-Tinte geschrieben und heißt übersetzt „weiß“. Das Besondere an japanischen Schriftzeichen ist, dass diese mehrfach gedeutet werden können. Haku sei verwurzelt in dem Begriff „Hakumai“, welcher als „japanischer weißer Reis“ übersetzt wird. Aufgrund seiner vielschichtigen Bedeutung könne man außerdem Parallelen zu dem Begriff „Junpaku“ – auf Deutsch „makellos“ und „brillant“ – ziehen.

Beam Suntory führt Haku Vodka in Deutschland ein
Bild: Spirituosen-Journal.de

„Wir sind stolz, den ersten japanischen Wodka aus dem House of Suntory auf den Markt zu bringen. Haku Vodka verkörpert die besondere Handwerkskunst Japans und ergänzt deshalb das Beam Suntory Craft-Portfolio perfekt um eine authentische, reine Spirituose. Sie bietet mit ihrem milden und subtil-süßen Geschmack Wodka-Liebhabern ein ganz neues Geschmackserlebnis und erweckt Shinjiro Toriis Vision, nur das Beste zu kreieren, zum Leben“, so Nicole Ehlen, Managing Director Beam Suntory Germany.

Ab sofort wird der Haku Vodka im gut sortierten Fachhandel in Deutschland angeboten. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 29,99 Euro für die 0,7-l-Flasche.

Preisvergleich

Haku Vodka (1 x 0,7 l)
BottleWorld Preis: € 28,99
Versand: € 5,99
Zum Shop*
*Alle Angaben ohne Gewähr.