Bericht: Auftakt der Schladerer „Wässer und Geiste“-Tour 2015

Am Dienstag, den 13. Oktober, fand die Auftaktveranstaltung der Schladerer „Wässer und Geiste“-Tour 2015 in der Alfred Schladerer Schwarzwälder Hausbrennerei in Staufen statt. Die Eventreihe führt in den kommenden Wochen in verschiedene deutsche Metropolen, wo jeweils ein ausgewähltes Fachpublikum Einblick in die Geschichte und die Fertigung von Schladerer erhält. Im Fokus steht zudem das Mixen von Cocktails mit Obstbränden und -geisten. Wir waren vor Ort in der Brennerei und überzeugten uns unter anderem von der Mixbarkeit der Schladerer-Produkte.

Alfred Schladerer Schwarzwälder Hausbrennerei
Bild: Spirituosen-Journal.de
Alfred Schladerer Schwarzwälder Hausbrennerei
Alfred Schladerer Schwarzwälder Hausbrennerei
Bild: Spirituosen-Journal.de
Alfred Schladerer Schwarzwälder Hausbrennerei
Bild: Spirituosen-Journal.de

Die wenigen geladenen Gäste wurden auf dem Hof der Hausbrennerei persönlich von Philipp Schladerer, seit 2010 in sechster Generation Leiter des Familienbetriebs, begrüßt. Der Nachfahre des Gründers Sixtus Balthasar Schladerer leitete unterstützt von seinem Team die Führung durch die Räumlichkeiten der Produktionsstätte. Neben der sehr detaillierten Erläuterung der Herstellungsschritte – von der Ankunft der Ernte bis zur Abfüllung in Flaschen – wurden die Merkmale der verschiedenen Obstbrände- und geiste vorgestellt.

Philipp Schladerer
Bild: Spirituosen-Journal.de
Philipp Schladerer, seit 2010 in sechster Generation Leiter des Familienbetriebs
Brennanlagen
Bild: Spirituosen-Journal.de
Brennanlagen
Bild: Spirituosen-Journal.de
Lagertanks
Bild: Spirituosen-Journal.de
Etikettiermaschine
Bild: Spirituosen-Journal.de
Wachssiegel
Bild: Spirituosen-Journal.de

Die Unterteilung des Sortiments in die drei Qualitätsstufen „Classic“, „Spezialitäten“ und „Raritäten“ wurde anschließend anhand der Kirsch- und Birnenerzeugnisse demonstriert: zu verkosten gab es – jeweils qualitativ aufsteigend – Schladerer Schwarzwälder Kirschwasser, Schladerer Markgräfler Chriesiwässerli und Schladerer Markgräfler Sauerkirschwasser respektive Schladerer Williamsbirne, Schladerer Rote Williamsbirne und Schladerer Walliser Williams.

Verkostung
Bild: Spirituosen-Journal.de
Verkostung
Bild: Spirituosen-Journal.de
Schladerer Sortiment
Bild: Spirituosen-Journal.de

Mit der Präsentation von Cocktails auf Basis von Obstbränden- und Geisten erreichte die „Wässer und Geiste“-Tour ihr besonderes und abschließendes Highlight. Der Bartender und Schladerer Markenbotschafter Boris Gröner mixte eine Auswahl mit seiner Beteiligung entstandener Cocktailkreationen. Darunter gelungene Drinks wie ein „Himbeer Smash“ auf der Basis von Schladerer Wald Himbeergeist, ein „Plum Julep“ mit Schladerer Zwetschgenwasser und ein sommerlich-erfrischender „Pear Collins“ mit Schladerer Rote Williamsbirne. Diese und zahlreiche weitere Cocktail-Ideen sind in dem erst kürzlich von Schladerer aufgelegten Buch „Bar Obst“ zusammengetragen. Das kompakte, limitierte Buch ist nicht im Handel erhältlich und wird seitens der Brennerei nur an Bartender sowie Gastronomen ausgegeben.

Bartender und Schladerer Markenbotschafter Boris Gröner
Bild: Spirituosen-Journal.de
Bartender und Schladerer Markenbotschafter Boris Gröner
Buch 'Bar Obst'
Bild: Spirituosen-Journal.de
Buch „Bar Obst“
Himbeer Smash
Bild: Schladerer Hausbrennerei
Himbeer Smash
Plum Julep
Bild: Schladerer Hausbrennerei
Plum Julep
Pear Collins
Bild: Schladerer Hausbrennerei
Pear Collins

Philipp Schladerer erklärt den von der Brennerei eingeschlagenen Weg folgendermaßen: „Der Klassiker Obstbrand und die moderne Barkultur gehören zusammen und begeistern zusammen. Der Obstbrand gehört zu den authentischsten Spirituosen, die es gibt. Er vereint altes Handwerk, Tradition und den direkten Bezug zur Natur. Was könnte also authentischer sein, als die Kunst des Obstbrennens mit der Kunst des guten Mixens zu verbinden.“

Kommende Woche werden wir ein Gewinnspiel veranstalten, in dessen Rahmen wir mehrere Ausgaben von „Bar Obst“ vergeben werden.

Preisvergleich

Schladerer Rote Williamsbirne (1 x 0,7 l)
Amazon Preis: € 48,75
(€ 69,64 / l)
Versand: n. a.
Zum Shop1
eBay Preis: € 57,20
(€ 81,71 / l)
Versand: n. a.
Zum Shop1
Alle Angaben ohne Gewähr.