Aus dem Schwarzwald: Bénazet baut Portfolio mit Gin aus

Bisher war die eng mit Baden-Baden verbundene Marke Bénazet ausschließlich für ihren Wodka bekannt. Neu hinzugestoßen ist vor Kurzem jedoch der Bénazet Schwarzwald Gin. Dessen hinsichtlich Details geheime Herstellung erfolgt in den Kupferbrennblasen einer namentlich nicht genannten Brennerei im Schwarzwald. Verarbeitet werden Botanicals wie Wacholder, Preiselbeere, Zitrone, Orange, Lavendel, Piment, Zimt und Ingwer. Mittels Schwarzwälder Quellwasser wird das Alkoholvolumen bei 47 Prozent eingestellt. Ob es zu einer Süßung kommt, ist auch aufgrund des des fehlenden Zusatzes „Dry“ ungewiss.

Bénazet Schwarzwald Gin
Bild: Bénazet

Laut offizieller Verkostungsnotiz besticht der Bénazet Schwarzwald Gin mit einem außergewöhnlich intensiven Geschmack und höchster Qualität. Klar und frisch, mit vollem Aroma von Wacholder, Preiselbeere, fruchtigen Zitrusnoten und ganz viel Schwarzwald.

Seit kurzer Zeit ist der Bénazet Schwarzwald Gin im gut sortierten Fachhandel erhältlich. Der empfohlene Preis liegt bei circa 38 Euro für die 0,7-l-Flasche.

Quelle: Bénazet

Preisvergleich

Bénazet Schwarzwald Gin (1 x 0,7 l)
Dieses Produkt ist nicht verfügbar.