Ab Herbst: Elixir Distillers kündigen Black Tot Master Blender’s Reserve 2022 an

Anlässlich des nahenden „Black Tot Day“ am 31. Juli kündigen die in London beheimateten Elixir Distillers den Black Tot Master Blender’s Reserve 2022 an. Die Sonderedition, deren genaue Zusammensetzung erst noch in den nächsten Tagen enthüllt werden soll, soll im Herbst auf den Markt kommen. Bereits bekannt ist, dass ein nicht unwesentlicher Anteil des Black Tot Master Blender’s Reserve 2021 eingeflossen ist. Das zusätzliche Jahr durfte der Blend in Ex-Sherryfässern verbringen. Hinzu kamen diverse Melasse-Rums aus Guyana, Jamaika, Trinidad und Barbados sowie wieder einmal ein kleiner Anteil des historischen Original Royal Navy Blends, der vom frühen 19. Jahrhundert bis zum „Black Tot Day“ am 31. Juli 1970 kontinuierlich in Holzbottichen erweitert wurde. Hinsichtlich der Fassreifungen, die im tropischen wie auch im kontinentalen Klima stattfanden, werden keine Details genannt. Head Blender Oliver Chilton nahm schließlich das Abfüllen in Flaschen mit einem Alkoholvolumen von 54,5 Prozent und ohne jegliche Zusätze sowie ohne Kältefiltration vor. Eine Flaschenanzahl ist nicht bekannt.

Black Tot Master Blender’s Reserve 2022
Bild: Elixir Distillers

Laut den offiziellen Tasting-Notes entfaltet der Black Tot Master Blender’s Reserve 2022 einen Geruch nach geschmolzenen Schokoladen-Nibs und gerösteten Haselnüssen sowie warmer Orange und Zimt mit einem Hintergrund aus gemischtem, tropischem Saft und Cassis. Mit etwas Zeit würden schwarze Johannisbeere und Himbeere in den Vordergrund rücken. Im Mund zunächst Milchschokolade und Rosinen sowie Caffè Latte und reife Banane. Ein Touch Anis in Balance mit einer leichten Spur Tropenfrucht und wunderbar kräftigen Demerara-Zucker auf Crème Caramel. Im Abgang Zimt und Muskatnuss, begleitet von anhaltender Chili und Kakao.

Im Herbst gelangt der Black Tot Master Blender’s Reserve 2022 in unbekanntem Umfang in den gut sortierten Fachhandel. Eine unverbindliche Preisempfehlung liegt noch nicht vor.

Update (31. Juli 2022)

Die exakte Zusammensetzung des Black Tot Master Blender’s Reserve 2022 ist veröffentlicht.

Zusammensetzung Black Tot Master Blender’s Reserve 2022
HerkunftBezeichnungReifezeit tropischReifezeit kontinentalAnteilGesamt
GuyanaDemerara Distillers Column Still30 Jahre7%29%
2 Jahre23%
3 Jahre15 Jahre24%
Demerara Distillers Pot Still / Column Still5 Jahre2 Jahre46%
BarbadosMount Gay Pot Still / Column Still4 Jahre15 Jahre11%25%
Foursquare Pot Still / Column Still14 Jahre2 Jahre27%
5 Jahre2 Jahre62%
JamaikaNew Yarmouth Column Still24 Jahre3 Jahre18%7%
Clarendon Estate Pot Still23 Jahre4 Jahre17%
22 Jahre2 Jahre17%
24 Jahre10%
Long Pond Pot Still23 Jahre11%
Various Pot Still / Column Still22 Jahre27%
TrinidadTrinidad Distillers Column Still24 Jahre7%22%
10 Jahre2 Jahre21%
10 Jahre2 Jahre21%
8 Jahre2 Jahre44%
Caroni Column Still13 Jahre11 Jahre7%
WorldMaster Blender’s Reserve 2021Sherry Cask Finished96%17%
Original Royal Navy Blend4%

Quelle: Kirsch Import

Preisvergleich

Black Tot Rum (1 x 0,7 l)
Whiskyonline24 Preis: € 32,19
(€ 45,99 / l)
Versand: € 4,90
Zum Shop1
Conalco Preis: € 33,26
(€ 47,51 / l)
Versand: € 5,89
Zum Shop1
myspirits.eu Preis: € 33,90
(€ 48,43 / l)
Versand: € 4,90
Zum Shop1
Jashopping.de Preis: € 36,87
(€ 52,67 / l)
Versand: € 4,90
Zum Shop1
Rum-Depot Preis: € 39,90
(€ 57,00 / l)
Versand: n. a.
Zum Shop1
MeinSpirituosenversand Preis: € 40,49
(€ 57,84 / l)
Versand: € 5,90
Zum Shop1
Stand 10. August 2022 04:38 Uhr. Preise inklusive Mehrwertsteuer. Alle Angaben ohne Gewähr.