Zweite Limited Edition: Havana Club und Skepta setzen Kooperation fort

Havana Club und Skepta setzen die vor gut einem Jahr in einer Limited Edition des Havana Club Anejo 7 Jahre resultierten Kooperation fort. Mit einem neuen Design sollen einmal mehr die nigerianischen Wurzeln des Grime-Musikers aus London gefeiert und die kreativen sowie kulturellen Verbindungen zwischen der Yoruba- und der afrokubanischen Kultur in den Mittelpunkt gestellt werden. Inspiriert von Skeptas kreativer Vision und der reichen Kultur Nigerias sowie Kubas sind das traditionelle Yoruba-Textilmuster Adire sowie der Olumo Rock, Wahrzeichen des nigerianischen Bundesstaates Ogun, auf dem Label abgebildet. Den Rand des Etiketts zieren Kaurimuscheln, wie man sie in Kuba findet. Zudem ist das Skepta-Symbol – der 2018 in der nigerianischen Heimat seiner Eltern einen Häuptlingstitel erhaltene Musiker trägt darauf seinen Kopfschmuck zur Schau – zu sehen. In der Flasche steckt der bekannte Havana Club Anejo 7 Jahre.

Havana Club x Skepta 2.0
Bild: Pernod Ricard Deutschland
Havana Club x Skepta 2.0
Bild: Pernod Ricard Deutschland

„Diese Havana Club 7 Flasche ehrt meine Wurzeln“, bestätigt Skepta. „Sie zeichnet die Migrationsbewegung der Yoruba-Kultur nach: Von Afrika nach Kuba und wieder zurück. Inspiriert von der Region meines Häuptlingsamtes im nigerianischen Bundesstaat Ogun, feiert sie die innere Stärke und die Reisen, die uns inspirieren.“

Seit wenigen Tagen ist die Havana Club x Skepta 2.0 genannte Limited Edition online über Drinks & Co1 verfügbar. Eine Stückzahl ist nicht bekannt. Preislich liegt die 0,7-l-Flasche bei 24,99 Euro.

Quelle: Pernod Ricard Deutschland

Preisvergleich

Havana Club x Skepta 2.0 (1 x 0,7 l)
Dieses Produkt ist nicht verfügbar.