Quadro Nuevo Rhabarber Aperitif im Test: Sehr leicht und harmonisch

Benannt ist der Quadro Nuevo Rhabarber Aperitif der Destillerie Dwersteg in Steinfurt in Nordrhein-Westfalen nach dem gleichnamigen Akustik-Quartett, das sich vornehmlich auf Weltmusik und Jazz spezialisiert hat. Hinter dem als fruchtig und leicht angepriesenen Aperitif in Bio-Qualität stecken wiederum Monika und Ludger Teriete, die die Familienbrennerei in vierter Generation führen. Joerg Meyer, Barprofi und Inhaber des „Le Lion – Bar de Paris“ in Hamburg, war zudem bei der Entwicklung beteiligt. Im Detail setzt sich der Aperitif aus direkt gepresstem Rhabarber beziehungsweise Rhabarbermuttersaft und in Weizenfeindestillat mazerierten Kräutern und Gewürzen zusammen. Die Zutatenliste beinhaltet Angelikawurzel, Koriander, Tausendgüldenkraut, Melissenblätter, Kalmuswurzel, Kardamom, Zimt, Enzianwurzel und Wermutkraut. Der Alkoholgehalt wird bei 18 Prozent eingestellt. Da von einem Aperitif und nicht von einem Likör die Rede ist, dürfte der Zuckergehalt unter 100 Gramm pro Liter liegen. Auf Farbstoff wird verzichtet. Allem Anschein nach erfolgt eine eher nur grobe Filtration, weshalb ein leichter Bodensatz vorhanden ist. Mehr Informationen zur Marke und Destillerie der getesteten Spirituose sind auf der Dwersteg-Übersichtsseite zu finden.

Quadro Nuevo Rhabarber Aperitif Glas und Flasche
Quadro Nuevo Rhabarber Aperitif

Optik / Flasche

Abgefüllt wird der goldfarbene Quadro Nuevo Rhabarber Aperitif in eine recht massige Flasche aus Weißglas. Auffällig ist der massive Sockel, auf dem der breite, zylindrische Körper thront. Weite, rundliche Schultern verbinden den Körper mit einem mittellangen Hals.
Als Verschluss fungiert ein Drehmechanismus aus messingfarbenem Metall.
Für die Vorderseite durfte Dwersteg das vom finnischen Künstler Pietari Posti gestaltete Cover des 2020 erschienenen Albums „Mare“ von Quadro Nuevo übernehmen. Das Motiv zeigt eine idyllische Küstenlandschaft.
Das sandfarbene Rücketikett hingegen liefert einen kurzen Infotext.

Galerie
Quadro Nuevo Rhabarber Aperitif Vorderseite
Vorderseite
Quadro Nuevo Rhabarber Aperitif Rückseite
Rückseite
Quadro Nuevo Rhabarber Aperitif Verschluss
Verschluss
Quadro Nuevo Rhabarber Aperitif Hals
Hals

Geruch / Geschmack

Der Geruch des Quadro Nuevo Rhabarber Aperitifs zeigt sich mild mit feiner Textur sowie sehr frisch und fruchtig nach Rhabarber mit etwas süßem Blütenhonig und leichten Zitrusanklängen. Zügig stoßen sanfte Kräuter- und Gewürznoten mit dezentem Bitterton, darunter Zimt, Kardamom, Wermutkraut und Enzianwurzel, hinzu.
Trotz geringer Viskosität erweist sich der Aperitif als doch recht vollmundig. Im Mittelpunkt steht ein feines und ausgewogenes Zusammenspiel aus fruchtigem Rhabarber, frischen Zitrustönen, leicht süßem Blütenhonig und leicht herben bis bitteren Kräuter- sowie Gewürznoten, geprägt von Kardamom, Zimt, Enzianwurzel und Wermutkraut.
Im mittellangen Nachhall folgen auf Rhabarber und eine dezente Süße erdig würzige und fein herbe Noten von Zimt, Wermutkraut, Enzianwurzel und Angelikawurzel.

Anzeige

Empfohlene Trinkweise

Puristen kann der Quadro Nuevo Rhabarber Aperitif in Reinform bei leichter Kühlung nahegelegt werden.
Freunde des Mixens können den Aperitif beispielsweise mit Schaumwein, Tonic Water oder Sodawasser kombinieren.

Fazit

5,0

Quadro Nuevo Rhabarber Aperitif Wertung
Unter dem Namen Quadro Nuevo bietet die Destillerie Dwersteg in Steinfurt in Nordrhein-Westfalen einen als fruchtig und leicht beschriebenen Rhabarber Aperitif in Bio-Qualität an. Wie sich herausstellt, wartet der Aperitif nicht nur mit einer ausgeprägten Fruchtigkeit und einer außergewöhnlichen Leichtigkeit, sondern auch mit einer äußerst sanften Würze auf. Bemerkenswert ist dabei einerseits, mit welcher Filigranität die Entfaltung vonstatten geht, und andererseits, mit welch geringem Zuckeranteil die Komposition auskommt. Entsprechend eignet sich der Aperitif für den Purgenuss, aber natürlich auch für den Mix. Das Design fällt zwar recht schlicht aus, hinterlässt aber einen durchaus runden Eindruck. Verfügbar ist die 0,7-l-Flasche des Quadro Nuevo Rhabarber Aperitif für einen stimmigen Preis von circa 25 Euro.

Das Sample wurde uns von Tender-Spirits ohne Vorgaben hinsichtlich einer Berichterstattung zur Verfügung gestellt.