Test: Ketel One Vodka

Europäischer Weizen bildet die Hauptzutat für den Ketel One Vodka. Der Weizen, der besonders viel Stärke enthält, wird mit Wasser vermischt, fermentiert und anschließend in kleinen Chargen in einer Gegenstromdestille destilliert. Im Anschluss wird ein Teil des Destillats abgesondert, von den Ähren und den Stielen des Weizens befreit und nur mit den Körnern in einem Kupferkessel über Holzkohle erneut destilliert. Bei diesem Vorgang kommt auch der traditionsreiche Distilleerketel #1 bzw. zu deutsch Kessel Nummer eins zum Einsatz. Abschließend werden die beiden Destillate unter der Aufsicht eines Familienmitglieds der Nolets verblendet und gefiltert. Der Alkoholgehalt des Wodkas beträgt übliche 40 Prozent. Mehr Informationen zur Marke und Destillerie der getesteten Spirituose sind auf der Ketel-One-Übersichtsseite zu finden.

Ketel One Vodka Glas und Flasche
Ketel One Vodka

Optik / Flasche

Das Design der Flasche des Ketel One Vodkas ist ansprechend und lehnt an niederländische Steinflaschen an. Die Form ist recht schlank und gleichzeitig hoch. Der Flaschen-Nacken wurde nach Drängen von Barkeepern angehoben, um beim Einschenken für eine bessere Balance zu sorgen. Durch das Weißglas der Flasche ist der klare Wodka gut zu erkennen.
Oben und unten an der Taille sowie am Flaschenhals umgeben Reliefprägungen die Flasche, die Name, Herkunft und Entstehungsdatums des Wodkas enthalten. An der Vorderseite ist zudem das Familienwappen der Nolet eingeprägt. Die Taille selbst besteht aus angerautem Weißglas, das eine halbtransparente Optik erzeugt und für eine besondere Griffigkeit sorgt.
Das weiße Etikett vorne fällt sehr groß aus und enthält einen kräftigen schwarzen Aufdruck. Mittig befindet sich der groß abgebildete Name „Ketel One Vodka“, dessen Buchstabe „K“ rot hinterlegt ist.
Oberhalb des Namens ist der Destillierkessel Nummer eins als schwarz-weißer Druck abgebildet, der gerade mit Kohlen geschürt wird. Unten in der Mitte ist zudem das farbige Wappen der Familie Nolet zu sehen.
Auf dem Etikett der Rückseite ist eine kurze Zusammenfassung der Geschichte in englischer Sprache zu lesen. Ebenso sind die Namen und Lebensdaten der Firmeninhaber zu lesen – Ketel One befindet sich mittlerweile in zehnter Generation.
Als Verschluss findet ein Drehverschluss aus Metall mit schwarzer Lackierung Verwendung. Am Flaschenhals befindet sich eine metallene Banderole mit Aufdruck.

Galerie
Ketel One Vodka Vorderseite
Vorderseite
Ketel One Vodka Vorderseite Etikett
Vorderseite Etikett
Ketel One Vodka Rückseite
Rückseite
Ketel One Vodka Rückseite Etikett
Rückseite Etikett
Ketel One Vodka Verschluss
Verschluss
Ketel One Vodka Hals
Flaschenhals

Geruch / Geschmack

Im Geruch ist der Ketel One Vodka recht süß und vermittelt einen deutlichen Duft nach Vanille. Weiterhin ist eine kräftige Getreidenote zu bemerken, die von einer dezenten, zitrusartigen Frische begleitet wird.
Geschmacklich ist der Wodka äußerst mild und weist eine ausgeprägte und sehr weiche Weizennote auf, die eine etwas süßliche Würze mitbringt. Bestätigen können wir die in den Tasting Notes des Herstellers erwähnten Aromen von Fenchel und Anis. Insbesondere die Frische von Anis ist nach wenigen Sekunden im Mund in den Vordergrund gerückt und wird immer deutlicher.
Im Nachklang bleibt vor allem die Anisnote im Mundraum erhalten und ist auch nach Minuten noch zu schmecken. Ein störendes Brennen fiel nicht auf.


Anzeige
Bolou

Empfohlene Trinkweise

Genießer sollten den Ketel One Vodka natürlich am liebsten pur, gut gekühlt oder auf Eis trinken, um die beachtliche Milde und die feinen Aromen wahrzunehmen. Neben einem klassischen Wodka Martini eignet sich der Wodka für zahlreiche Mixgetränke. Entsprechend der Qualität des Wodkas sollten die Longdrinks und Cocktails durchdacht und auf die Aromen des Wodkas ausgerichtet sein.

Fazit

4,0

Ketel One Vodka Wertung
Der Ketel One Vodka ist ein Wodka der Premium-Kategorie und kann eine lange Geschichte und Tradition vorweisen. Aus dem aufwendigen Herstellungsverfahren entsteht ein Wodka, der in puncto Geschmack reich an Aromen und äußerst mild ist. Eine feine Weizennote und eine intensive Anispräsenz zeichnen den Wodka aus. Entweder pur oder in Form von abgestimmten Mixgetränken lässt sich der Wodka genießen. Die Flasche überzeugt mit dem Design einer niederländischen Steinflasche und durchdachten Etiketten mit einer Nolet-Familienchronik. Der Preis des Ketel One Vodka liegt bei günstigen 19 Euro für die 0,7-l-Flasche.

Preisvergleich

Ketel One Vodka (1 x 0,7 l)
Preis: € 17,90 (€ 25,57 / l)
Versand: € 5,95
Preis: € 19,49 (€ 27,84 / l)
Versand: € 4,90
Preis: € 19,50 (€ 27,86 / l)
Versand: € 4,90
Preis: € 19,68 (€ 28,11 / l)
Versand: € 5,89
Preis: € 19,99 (€ 28,56 / l)
Versand: k.A.
Preis: € 20,90 (€ 29,86 / l)
Versand: € 5,90
Stand 31. Mai 2023 02:24 Uhr. Preise inklusive Mehrwertsteuer. Alle Angaben ohne Gewähr.