Test: Johnnie Walker Gold Label Reserve

Der Johnnie Walker Gold Label wurde ursprünglich als Premium-Whisky für Mitarbeiter zum 100-jährigen Bestehen des Unternehmens 1920 kreiert. Schon bald darauf war er weltweit erhältlich. Im August 2012 war Schluss für den Gold Label auf dem deutschen Markt und der Gold Label Reserve führt den Namen fort. Dieser Blend kommt ohne offensichtliche Altersangabe, der Vorgänger war mit 18 Jahren ausgeschildert. Da der Gold Label Reserve jedoch dem ausscheidenden Green Label folgt, ist von einem Alter von etwa 15 Jahren auszugehen. Auch die UVP von 38,99 Euro für den Gold Label Reserve zeigt, dass er oberhalb des Black Labels anzusiedeln ist. Dass bei diesem Blend auf eine klare Altersangabe des jüngsten enthaltenen Whiskys verzichtet wird, erklärt das Unternehmen mit der dadurch gewonnenen Flexibilität. Der Master Blender kann so minimale Geschmacks- und Qualitätsanpassungen vornehmen ohne dabei an ein exaktes Alter gebunden zu sein. Für den Gold Label Reserve wird unter anderem Whisky der Clynelish Destillerie verwendet. Mehr Informationen zur Marke und Destillerie sind auf der Johnnie-Walker-Übersichtsseite zu finden.

Johnnie Walker Gold Label Reserve Glas und Flasche
Johnnie Walker Gold Label Reserve

Optik / Flasche

Im Folgenden wird die Flasche mit Dosierer beschrieben. Neben dieser ist auch eine Flasche mit Korken erhältlich.

An der Flaschenform des Johnnie Walker Gold Label Reserve hat sich zum ehemaligen Gold Label nichts geändert. Weiterhin wird auf die hohen eckigen Flaschen aus klarem Glas gesetzt, die bei allen Johnnie Walker Whiskys Verwendung finden. Auch das Etikett verläuft diagonal – um 24° geneigt – über die Front der Flasche. Neben dem Schriftzug Gold Label findet hier auch der Zusatz Reserve Platz. Weggefallen ist der Hinweis auf das Alter von 18 Jahre des früheren Gold Labels an der Vorderseite unten. Entsprechend dem Gold in Gold Label Reserve sind Etikett und Deckel goldfarben gehalten. Durch die von nur einem Etikett kaum bedeckte Flasche strahlt der Whisky in einem kräftigen Bernsteinton.
Als Verschluss kommt ein Drehverschluss aus Kunststoff zum Einsatz, der gleichzeitig ein Dosierer ist. Der Dosierer tropft und etwas Whisky rinnt dennoch am Flaschenhals herab, allerdings kann er, wenn auch recht schwer, entfernt werden. Zu beachten ist aber, dass sich die Flasche nach Entfernen des Dosierers nicht mehr schließen lässt. Ein alternativer Verschluss, Dosierer oder Ausgießer wird dann benötigt.

Galerie
Johnnie Walker Gold Label Reserve Vorderseite
Vorderseite
Johnnie Walker Gold Label Reserve Vorderseite Etikett
Vorderseite Etikett
Johnnie Walker Gold Label Reserve Rückseite
Rückseite
Johnnie Walker Gold Label Reserve Verschluss
Verschluss
Johnnie Walker Gold Label Reserve Hals
Flaschenhals

Geruch / Geschmack

Beim Nosing besitzt der Johnnie Walker Gold Label Reserve eine deutliche fruchtige Torfnote. Im Hintergrund sind Fass- und Honigaromen zu riechen. Beim Tasting bei Zimmertemperatur offenbart sich zunächst ein feines Torfaroma. Kurz darauf rückt ein Honigaroma in Vordergrund. Der Abgang ist recht lang mit viel Frucht- und Honignuancen. Im Mundraum bleiben schließlich noch leichte Rauchspuren zurück.

Empfohlene Trinkweise

Der Johnnie Walker Gold Label Reserve lässt sich sehr gut ungekühlt und pur trinken. Persönlich würden wir davon abraten den Blend zu kühlen, mit Eiswürfeln zu versehen oder gar als Mischbasis zu verwenden. Johnnie Walker sieht das anders und wirbt damit, dass der nicht ganz so günstige Gold Label Reserve ideal für exklusive Cocktails und Longdrinks sei. Eine weitere Empfehlung von Johnnie Walker ist, den Whisky in einem großen Glas mit crushed Eis und einer Orangenscheibe zu servieren.

Fazit

4,0

Johnnie Walker Gold Label Reserve Wertung
Mit dem Gold Label Reserve bringt Johnnie Walker einen Blended Whisky mit einem Alter von etwa 15 Jahre. Geschmacklich ist der Blended Whisky eine runde Sache und gut für besondere Anlässe oder als Abschluss eines Tages geeignet. Wirklich ausgefallen wirkt er dabei allerdings nicht und wird Kenner weniger begeistern können. Die Optik ist klassich für die Marke und wirkt durch die goldfarbene Optik nobel. Neben dem weniger noblen Dosiereraufsatz aus Plastik ist auch eine Flasche mit hochwertigem Korken erhältlich. Mit einem Preis ab 34 Euro ist der Johnnie Walker Gold Label Reserve dem mittleren Preissegments zuzuordnen.

Preisvergleich

Johnnie Walker Gold Label Reserve (1 x 0,7 l)
Gourmondo Preis: € 32,90
(€ 47,00 / l)
Shipping: € 4,90
Zum Shop*
Amazon Preis: € 32,90
(€ 47,00 / l)
Versand: n. a.
Zum Shop*
Jashopping.de Preis: € 33,70
(€ 48,14 / l)
Shipping: € 3,90
Zum Shop*
whiskyworld.de Preis: € 34,95
(€ 49,93 / l)
Shipping: € 4,60
Zum Shop*
myTime.de Preis: € 35,99
(€ 51,41 / l)
Shipping: € 4,99
Zum Shop*
Rum & Co Preis: € 36,90
(€ 52,71 / l)
Versand: n. a.
Zum Shop*
Urban Drinks Preis: € 36,90
(€ 52,71 / l)
Shipping: € 5,90
Zum Shop*
*Alle Angaben ohne Gewähr.