Test: John Medley’s 6 Jahre

Als Straight Bourbon Whiskey wird der John Medley’s 6 Jahre mit einem Maisanteil von mindestens 51 Prozent hergestellt und nicht mit anderen Whiskeys verblendet. Für Bourbon wird eine Reifezeit von mindestens zwei Jahren vorgeschrieben, der John Medley’s 6 Jahre reift die dreifache Dauer und trägt entsprechend das Prädikat „triple aged“. Die Lagerung verbringt der Bourbon sechs Jahren in ausgebrannten, amerikanischen Weißeichenfässern, die daraufhin zur Herstellung von Scotch oder Rum weiterverkauft werden. Beim Herstellungsprozess wird auf sehr klares, durch Kalkstein gefiltertes Wasser aus Kentucky zurückgegriffen. Das Alkoholvolumen beträgt 40 Prozent. Mehr Informationen zur Marke und Destillerie der getesteten Spirituose sind auf der John-Medley’s-Übersichtsseite zu finden.

John Medley's 6 Jahre Glas und Flasche
John Medley’s 6 Jahre

Optik / Flasche

Eine rechteckige Grundform mit abgerundeten Ecken und ein schlichter, gerader Flaschenhals verleihen dem John Medley’s 6 Jahre ein ansprechendes Äußeres. Dazu trägt auch das halb um die Flasche reichende, an der Oberseite abgerundete Etikett auf der Vorderseite der Flasche bei. Es hat, wie die übrigen Etiketten der Flasche, einen matt-schwarzen Hintergrund auf dem mit roter Schrift der Name „John Medley’s“ und der Verweis auf Alter und Herkunft geschrieben steht. Harmonisch erscheint die farbliche Kombination des braunen bis rötlichen Bourbons mit den schwarz-roten Etiketten. Das Design wird einzig durch den einfachen Schraubverschluss gemindert. Bereits nach wenigen Drehungen versagte der Drehmechanismus, in Folge dessen sich die Flasche nicht mehr dicht verschließen ließ.

Galerie
John Medley's 6 Jahre Vorderseite
Vorderseite
John Medley's 6 Jahre Vorderseite Etikett
Vorderseite Etikett
John Medley's 6 Jahre Rückseite
Rückseite
John Medley's 6 Jahre Rückseite Etikett
Rückseite Etikett
John Medley's 6 Jahre Verschluss
Verschluss
John Medley's 6 Jahre Hals
Flaschenhals

Geruch / Geschmack

In der Nase harmoniert das im Vordergrund stehende, holzige Aroma der Eichenfässer mit einer süßen Vanillenote. Im Mund verstärkt sich das Holzaroma noch weiter und es entsteht ein sehr interessanter, rauchiger Charakter. Dadurch treten die weichen und süßen Aromen jedoch zu sehr in den Hintergrund. Alles in allem wirkt das Geschmacksbild somit leicht unausgeglichen. Der Abgang ist geschmacklich sehr angenehm, dominiert von einer honigartigen Milde, die leider etwas zu schnell verfliegt.

Empfohlene Trinkweise

Zunächst sollte der John Medley’s 6 Jahre pur und in Zimmertemperatur getrunken werden, um die ganze Tiefe des Geschmacks zu erleben. Der Zusatz von Eiswürfeln ist jedoch durchaus zu empfehlen, da diese den Geschmack etwas abrunden. Der Bourbon Whiskey ist auch vielseitig in Longdrinks oder Cocktails einsetzbar. Ob pur, in Longdrinks oder Cocktails – der John Medley’s 6 Jahre bringt überall seinen eigenen, rauchigen Charakter mit ein.

Fazit

3,0

John Medley's 6 Jahre Wertung
Als eigenständiger Bourbon Whiskey will der John Medley’s 6 Jahre den wenigen etablierten Bourbon-Marken in Deutschland Konkurrenz machen. In den Vordergrund rückt der Bourbon durch das sehr ansprechende Design der Flasche. Als einmalig offenbart sich im Geschmack der recht rauchige Charakter, der deutliche Holzaromen hervorbringt. Wie andere Bourbon Whiskeys ist auch der John Medley’s 6 Jahre vielseitig einsetzbar und genießbar. Der Preis für den John Medley’s 6 Jahre beginnt bei günstigen 16 Euro.

Preisvergleich
John Medley’s 6 Jahre (1 x 0,7 l)
Preis: € 17,90 (€ 25,57 / l)
Versand: € 6,95
Stand 23. Februar 2024 23:01 Uhr. Preise inklusive Mehrwertsteuer. Alle Angaben ohne Gewähr. Bezahlte Links.