Test: Grasovka

Der Grasovka ist ein aromatisierter Wodka, der in Polen hergestellt und in Deutschland abgefüllt wird. Aufgrund der Aromatisierung mit Büffelgras – auch als duftendes Mariengras bekannt – wird der Grasovka zur Żubrówka-Wodka-Gattung gezählt. Ausgangsbasis für den Wodka ist Wasser aus einem polnischen See und eine Getreidemischung aus 88 Prozent Roggen, 10 Prozent Triticale und 2 Prozent Weizen. Parallel zur Vielfach-Destillation und Filterung der fermentierten Getreidemischung wird das saftige, polnische Büffelgras getrocknet und in gestutzten Bündeln in Wodka eingelegt. Daraufhin erfolgt eine Verblendung beider Wodka nach einem geheimen Verhältnis. Abschließend wird der Wodka mit polnischem Wasser auf Trinkstärke von 40 Prozent gebracht und einmalig gefiltert. Mehr Informationen zur Marke und Destillerie der getesteten Spirituose sind auf der Grasovka-Übersichtsseite zu finden.

Grasovka Glas und Flasche
Grasovka

Optik / Flasche

Die verbreitetste Flaschengröße für den Grasovka ist die 0,5-l-Flasche, was die Standard-Flaschengröße unter anderem in Russland darstellt. Wenige Shops führen in ihren Sortimenten auch die 0,7-l- und die 1,0-l-Flasche. Für gewöhnlich kommt die Flasche in einer transparenten Tüte, die an der Öffnung in den Farben der polnischen Flagge gefärbt ist.

Das Flaschendesign ist auf den ersten Blick recht unauffällig und schlicht: die Weißglas-Flasche weist einen kreisrunden Querschnitt, einen geradlinigen Körper und einen leicht bauchigen Hals auf. Bei genauem Hinsehen lässt sich beim Übergang von Körper zu Flaschenhals ein in das Glas geprägter Büffel erkennen, an der Seite ist zudem der Schriftzug „Grasovka“ eingeprägt.
Das Etikett auf der Vorderseite der Flasche ist überwiegend transparent, sodass die blass-grüne Färbung des Wodkas gut erkannt werden kann, die Färbung wird durch das Büffelgras erreicht und durch die nur einmalige Filterung erhalten. Auf etwa der halben Fläche des Etiketts ist ein Aquarell eines europäischer Büffel in einer Graslandschaft abgebildet.
Auf dem hell-blauen Etikett der Rückseite wird kurz die Geschichte des Gras-aromatisierten Wodkas angerissen. Den Barcode auf dem Etikett hat man sinnvoll genutzt und zu einem grünen Grasbüschel umdesignet.
Das wohl auffälligste Merkmal beim Grasovka ist der Büffelgrashalm, der bei der Abfüllung per Hand in jede Flasche gesteckt wird. Dieser dient allerdings nur für die Optik und nimmt keinen Einfluss auf den Geschmack.
Der metallene Drehverschluss der Flasche ist hell-bläulich gefärbt und soll die Klarheit des Wassers in den polnischen Seen symbolisieren.

Galerie
Grasovka Vorderseite
Vorderseite
Grasovka Vorderseite Etikett
Vorderseite Etikett
Grasovka Rückseite
Rückseite
Grasovka Rückseite Etikett
Rückseite Etikett
Grasovka Verschluss
Verschluss
Grasovka Hals
Flaschenhals
Grasovka Verpackung und Flasche
Verpackung

Geruch / Geschmack

Der Geruch des Grasovka beweist eine deutliche Frische und lässt eine Getreidenote sowie das Büffelgras erkennen. Geschmacklich ist der Wodka als recht würzig und mild einzuordnen. Durch die Aromatisierung mit dem Büffelgras ist ein frisches Waldmeisteraroma deutlich zu vernehmen, was diesen Wodka auf besondere Weise von nicht-aromatisierten Wodkas abgrenzt. Der Abgang zeigt sich angenehm weich, ein unangenehmes Kratzen oder Brennen durch den Alkohol konnte im Nachklang nicht festgestellt werden.
Das Waldmeisteraroma des Grasovkas ist alles in allem doch Geschmackssache und muss daher nicht jedem zusagen.

Empfohlene Trinkweise

Die Einmaligkeit des Grasovka sollte pur, gut gekühlt und bei Bedarf zusätzlich mit Eiswürfeln genossen werden. Zu den beliebten und sogar traditionellen Mixgetränken auf Basis des Grasovka zählt der sogenannte GRAppleSOVKA, für den Longdrink wird der Wodka mit Apfelsaft oder mit Apfelsaftschorle gemischt. Ebenfalls hat sich die Zugabe von Ginger Ale bewährt. In Cocktails lässt sich der Wodka vorrangig mit Zitrusaromen kombinieren.

Fazit

3,0

Grasovka Wertung
Der Grasovka Wodka ist der erfolgreichste aromatische Wodka in Deutschland, der mit dem Büffelgrashalm eine besondere Exklusivität besitzt. Der würzig-milde Geschmack des weichen Wodkas bietet ein recht deutliches Waldmeisteraroma des Büffelgrases. Mischen lässt sich der Wodka in vielerlei Hinsicht und kann aber auch genauso pur getrunken werden. Das Design der Flasche ist eher zurückhaltend, während die Farbe des Wodkas und insbesondere der Grashalm auffallen. Der Preis für die überwiegend verbreitete 0,5-l-Flasche liegt bei etwa 9 Euro und ist für den Grasovka angemessen.

Preisvergleich

Grasovka (1 x 0,5 l)
Bolou - Spirituosen, Whisky, Gin & Wein Online ShopPreis: € 8,59
Versand: n. a.
Jetzt kaufen*
AmazonPreis: € 8,99
Versand: n. a.
Jetzt kaufen*
Edeka24Preis: € 9,49
Versand: € 3,95
Jetzt kaufen*
eBayPreis: € 10,60
Versand: € 0,00
Jetzt kaufen*
Galeria KaufhofPreis: € 10,99
Versand: € 3,95
Jetzt kaufen*
BottleWorld.dePreis: € 10,99
Versand: € 599.130,00
Jetzt kaufen*
*Alle Angaben ohne Gewähr.