Test: Glenmorangie Quinta Ruban (12 Jahre)

Mit dem Glenmorangie Quinta Ruban bietet die in den schottischen Highlands gelegene Glenmorangie Distillery einen Single Malt Whisky an, welcher der dreiteiligen Extra-Matured-Range angehört. Die Brennerei im Ort Tain in der Grafschaft Ross-Shire setzt bei der Herstellung ihres Whiskys die gemälzte Gerste sowie das durch Sand- und Kalkstein gefilterte, stark mineralienhaltige Wasser der nahen Tarlogie-Quelle. Die auf die Fermentation der Zutaten folgende, zweifache Destillation findet Kupferbrennblasen statt, die mit ihrer Höhe von 5,14 Metern als die höchsten Schottlands gelten. Das anschließend von Vor- und Nachlauf getrennte Destillat kommt zunächst für eine zehnjährige Reifezeit in ehemalige Bourbonfässer aus amerikanischer Weißeiche, die nicht häufiger als zweimal befüllt und teilweise aus dem Holz speziell ausgewählter Eichen des Ozark-Plateaus aus Missouri gefertigt werden. Für ein zweijähriges Finish bezieht Glenmorangie ehemalige Portweinfässer, sogenannte Ruby Port Pipes, von den Quintas beziehungsweise Weingütern Portugals. Zuletzt erfolgt die Flaschenabfüllung mit einem Alkoholvolumen von 46 Prozent, ohne Kältefiltration und ohne die Zugabe von Farbstoff. Mehr Informationen zur Marke und Destillerie der getesteten Spirituose sind auf der Glenmorangie-Übersichtsseite zu finden.

Im April 2019 wurde der Glenmorangie Quinta Ruban relauncht. Die Reifung wurde auf 14 Jahre verlängert.

Glenmorangie Quinta Ruban Glas und Flasche
Glenmorangie Quinta Ruban

Optik / Flasche

Der rubinrote Glenmorangie Quinta Ruban ist einer recht hohen Weißglasflasche erhältlich. Der Körper erinnert in Grundzügen an eine Amphore, die im unteren Drittel tailliert ist. Sowohl die Standsicherheit als auch das Handling fällt stimmig aus. Die eng anliegenden Schultern verjüngen sich gleichmäßig zu einem langen Hals, den ein Naturkorken mit schwarzer Kunststoffkappe verschließt. Den Hals umgibt eine Banderole aus schwarzer Folie.
Die Vorderseite zieren zwei großflächige Etiketten in dunklem Schwarz und goldfarbener Umrahmung. Auch die Beschriftung ist goldfarben. Mittig befindet sich das als Markenzeichen von Glenmorangie eingesetzte Signet, dessen Vorlage die Gravur der Pikten in den Hilton of Cadboll Stone unweit von Tain ist. Auf dem unteren Etikett sind die wesentlichen Infos zur Fassreifung zu finden.
Hinten erläutert das Etikett die Namensgebung: „Quinta“ ist die Bezeichnung für ein Weingut in Portugal, „Ruban“ ist das gälische Wort für Rot.

Die Geschenkhülle zum Glenmorangie Quinta Ruban besteht aus Pappe und erinnert optisch an das Design der Flaschenetiketten. Auf der Rückseite befindet sich ein ausführlicher Infotext über den Whisky. Bezüglich der Stabilität hinterlässt der Boden einen ziemlich soliden Eindruck. Nichtsdestotrotz empfehlen wir grundsätzlich, bei einem Transport den Boden mit der Hand zu stützen.

Galerie
Glenmorangie Quinta Ruban Vorderseite
Vorderseite
Glenmorangie Quinta Ruban Vorderseite Etikett
Vorderseite Etikett
Glenmorangie Quinta Ruban Rückseite
Rückseite
Glenmorangie Quinta Ruban Rückseite Etikett
Rückseite Etikett
Glenmorangie Quinta Ruban Verschluss
Verschluss
Glenmorangie Quinta Ruban Hals
Hals
Glenmorangie Quinta Ruban Verpackung und Flasche
Verpackung

Geruch / Geschmack

Kraftvoll, reichhaltig und floral zugleich erreicht der Glenmorangie Quinta Ruban die Nase. Eine Fülle von Noten wie Karamell, Vanille, Nuss, Trockenfrüchte, Rosinen und Pflaumen, Orange, Eichenholz und Schokolade prägt den Geruch. Hinzukommt eine leichte aber nicht alkoholische Schärfe.
Im Mund zeigt sich der Whisky kraftvoll und vollmundig. Die umfangreiche Aromatik liefert neben einer kleinen, pfeffrigen Schärfe die Aromen von weichem Karamell, Vanille, Orange und Mandarine, Schokolade, Eichenholz, Trockenfrüchte und Nuss.
Den Nachklang erlebt man besonders satt und lang, mit Trockenfrüchten, Schokolade, Karamell, Vanille und Eichenholz.

Zusammen mit wenige Tropfen stillen Wassers wird der Geruch sehr süß, recht monoton und flach. Im Vordergrund stehen Vanille und etwas Orange.
Der Geschmack ist nun abgemildert, aber ähnlich komplex. Es fehlt die Raffinesse.
Der Abgang bleibt nahezu unverändert, erscheint nur minimal dünner.

Empfohlene Trinkweise

Beim Glenmorangie Quinta Ruban handelt es sich um einen Whisky für den Purgenuss bei Zimmertemperatur. Für eine optimale Entfaltung ist auf eine Kühlung ebenso zu verzichten wie auf die Zugabe von Eiswürfeln. Optional können wenige Tropfen stillen Wassers hinzugegeben werden, um für eine leichte Abmilderung zu sorgen.
Wer möchte, kann natürlich auch Cocktails mit dem Whisky zubereiten. Es bieten sich an: der „Whisky Sour“, der „Old Fashioned“ oder der „Rob Roy“.

Fazit

5,0

Glenmorangie Quinta Ruban Wertung
Der Glenmorangie Quinta Ruban entstammt der Glenmorangie Distillery in den schottischen Highlands. Die dank der Reifung in ehemaligen Portweinfässern aus Portugal gebotene Aromatik, Tiefe und Harmonie wecken höchste Begeisterung. Mit dem starken Geruch, dem unbeschreiblich vielfältigen Geschmack und dem satten Nachklang lässt der Whisky keine Wünsche übrig. Prädestiniert für den Genuss pur und bei Zimmertemperatur kann der Whisky auch in Cocktails verarbeitet werden. Das Design der Flasche punktet durch das hochwertige und traditionelle Auftreten bei modernen Materialien. Zu haben ist der Glenmorangie Quinta Ruban für einen vollkommen angemessenen Preis von 45 Euro je 0,7-l-Flasche und inklusive Geschenkverpackung.

Im April 2019 wurde der Glenmorangie Quinta Ruban relauncht. Die Reifung wurde auf 14 Jahre verlängert.

Preisvergleich

Glenmorangie Quinta Ruban (1 x 0,7 l)
Drinks & Co Preis: € 50,72
(€ 72,46 / l)
Shipping: € 16,90
Zum Shop1
Rum & Co Preis: € 56,90
(€ 81,29 / l)
Versand: n. a.
Zum Shop1
Amazon Preis: € 107,00
(€ 152,86 / l)
Versand: n. a.
Zum Shop1
Stand 7. Mai 2021 05:08 Uhr. Preise inklusive Mehrwertsteuer. Alle Angaben ohne Gewähr.