Edradour 10 Jahre im Test: Sherrybombe aus den Highlands

Den Beinamen The Distillery Edition trägt der Edradour 10 Jahre, der das Aushängeschild der Edradour Distillery in den schottischen Highlands ist. Die aufgrund ihrer geringen Größe auch „Scotland’s Little Gem“ genannte Brennerei stellt diesen Single Malt Scotch Whisky per zweifacher Destillation in kleinen Kupferbrennblasen auf Grundlage ungetorften Gerstenmalzes und des Quellwassers der Ben Vrackie Springs. Im Rahmen der Destillation werden Worm Tubs eingesetzt. Die mindestens zehnjährige Reifung findet in ehemaligen Oloroso-Sherry- und in ehemaligen Bourbonfässern statt. Abgefüllt wird mit einem Alkoholgehalt von 40 Prozent und mit einer Kältefiltration, jedoch ohne Farbstoff. Mehr Informationen zur Marke und Destillerie der getesteten Spirituose sind auf der Edradour-Übersichtsseite zu finden.

Edradour 10 Jahre Glas und Flasche
Edradour 10 Jahre

Optik / Flasche

Verfügbar ist der dunkel-mahagonifarbene Edradour 10 Jahre in einer Weißglasflasche, die über einen auffällig breiten Körper in Zylinderform verfügt. Eher steile Schultern führen zu einem mittellangen und zudem recht breiten Hals.
Als Verschluss fungiert ein Naturkorken, der an einem hellen Holzgriff befestigt ist. Auf diesem sind der Spitzname „Scotland’s Little Gem“ und das Gründungsjahr 1825 abgedruckt. Die den Hals umgebenden Reste einer schwarzen Schrumpfkapsel ziert der goldfarbene Markenschriftzug.
Sowohl vorne als auch hinten sind der Markenname und der Spitzname „Scotland’s Little Gem“ in Form von Reliefprägungen auf Höhe der Schultern und knapp oberhalb des Bodens anzutreffen. Die Vorderseite überzieht ein zweigeteiltes Etikett. Das größere Label oben hält neben dem schwarzen Markenschriftzug ein farbiges Abbild der Brennerei vor sandfarbenem Grund bereit, das kleinere darunter liefert die in Rot wiedergegebene Altersangabe und einen Infotext.
Auf dem großen Rücketikett findet man zudem einen Infotext über die Brennerei und den Whisky vor.

Daher kommt die Flasche in einer stabilen, zylindrischen Geschenkhülle aus sandfarbener Pappe mit schwarz lackiertem Metalldeckel und -boden. Der Aufdruck auf der Verpackung entspricht im Wesentlichen dem der Flaschenetiketten.

Galerie
Edradour 10 Jahre Vorderseite
Vorderseite
Edradour 10 Jahre Rückseite
Rückseite
Edradour 10 Jahre Verschluss
Verschluss
Edradour 10 Jahre Hals
Hals
Edradour 10 Jahre Verpackung und Flasche
Verpackung

Geruch / Geschmack

Gleich zu Beginn dringt der Edradour 10 Jahre mit diversen Trockenfrüchten wie Rosinen und Feigen in die Nase vor. Kurz darauf stößt eine leichte Mineralität hinzu. Es folgt eine Süße von Vanille, Karamell und Sirup. Des Weiteren macht sich etwas Eichenholz mit dezenten Würznoten bemerkbar. Ergänzend zeigt sich eine Spur Orange.
Geschmacklich erweist sich der Whisky als voll und kräftig nach Rosinen und Feigen sowie einer recht deutlichen Mineralität. Nach süßen Tönen von Vanille, Karamell und Sirup rückt Eichenholz mit starken Tanninen und wärmenden Würznoten in den Vordergrund. Kurzzeitig dominiert eine scharfe Spitze am Gaumen. Zum Abgang hin kommen noch nussige Anklänge zur Entfaltung.
Den mittellangen bis langen Nachhall prägen zunächst starke Tannine und eine ruppige Eichenwürze. Weiter machen sich noch einmal Trockenfrüchte, Karamell und Sirup sowie Mandeln bemerkbar.

In Verbindung mit wenigen Tropfen stillen Wassers erscheint der Geruch des Edradour 10 Jahre etwas frischer mit Zitrusanklängen und Mineralität.
Im Mund präsentiert sich der Whisky nun rund und weich bei einer zurückhaltenderen Würze.
Süffig, allerdings fast schon dünn, fällt der Abgang aus.

Anzeige

Empfohlene Trinkweise

Im Vordergrund steht der Purgenuss bei Zimmertemperatur. Eine Kühlung oder die Hinzugabe von Eiswürfeln sollte zugunsten der freien Entfaltung unterlassen werden. Nicht uninteressant ist die Kombination mit wenigen Tropfen stillen Wassers, was vor allem die Würze etwas bändigen kann.
Wenn es doch an das Mixen geht, stehen typische Drinks wie der „Whisky Sour“, der „Rob Roy“ und der „Old Fashioned“ zur Auswahl.

Fazit

4,0

Edradour 10 Jahre Wertung
Der Edradour 10 Jahre steht wie kein anderer Single Malt Scotch Whisky für den Stil der Edradour Distillery in den schottischen Highlands. Bei dem Aushängeschild der auch „Scotland’s Little Gem“ genannten Brennerei handelt es sich um eine sogenannte Sherrybombe. Entsprechend zeichnen das besonders gehaltvolle und recht komplexe Geschmacksprofil eine Reihe von Trockenfrüchten, eine gewisse Mineralität, eine sirupartige Süße und eine markante Eichenwürze aus. Letztere geht allerdings kurzzeitig mit einer scharfen Spitze und einer aufdringlichen Bitterkeit einher. Klar zu gefallen weiß wiederum das volle und wärmende Mundgefühl. Fernab des Purgenusses bei Zimmertemperatur bietet sich das Mixen von Drinks an. Das Design hinterlässt einen recht traditionellen und zudem hochwertigen Eindruck. In den Besitz einer 0,7-l-Flasche des Edradour 10 Jahre gelangt der Genießer für einen fairen Preis von rund 40 Euro – Geschenkhülle inklusive.

Das Sample wurde uns von Kirsch Import ohne Vorgaben hinsichtlich einer Berichterstattung zur Verfügung gestellt.

Preisvergleich

Edradour 10 Jahre (1 x 0,7 l)
Preis: € 39,80
Versand: € 6,50
Preis: € 39,97
Versand: € 4,90
Preis: € 41,90
Versand: € 4,90
Preis: € 43,50
Versand: € 5,90
Preis: € 43,99
Versand: € 6,95
Stand 5. Dezember 2022 19:45 Uhr. Preise inklusive Mehrwertsteuer. Alle Angaben ohne Gewähr.