Dailuaine 16 Jahre Flora & Fauna im Test: Smoother Speysider macht Laune

Der Dailuaine 16 Jahre Flora & Fauna verfügt über einen gewissen Seltenheitswert. Denn als Bestandteil der Flora & Fauna Collection von Diageo handelt es sich um einen sonderabgefüllten Single Malt Whisky aus einer schottischen Brennerei, die zwar nicht unwesentliche Mengen, aber fast ausschließlich für Blends produziert. Dies trifft auf die Dailuaine Distillery in der Region Speyside zu. Im Jahr 1851 gegründet, soll sie aufgrund einer einzigartigen Brennofenbelüftung in Form eines Pagoden-Daches großes Aufsehen erregt haben. Für den Dailuaine 16 Jahre Flora & Fauna kam der zweifach gebrannte Single Malt inoffiziellen Angaben zufolge maßgeblich in Ex-Sherry-Butts. Nach der 16-jährigen Reifezeit wurde mit einem Alkoholgehalt von 43 Prozent und zusammen mit Farbstoff abgefüllt. Eine Kältefiltration ist wahrscheinlich. Von einer Limitierung kann nur bedingt die Rede sein, da die Sonderabfüllung seit Jahren wiederkehrender Bestandteil der Flora & Fauna Collection ist. Mehr Informationen zur Marke und Destillerie der getesteten Spirituose sind auf der Dailuaine-Übersichtsseite zu finden.

Dailuaine 16 Jahre Flora & Fauna Glas und Flasche
Dailuaine 16 Jahre Flora & Fauna

Optik / Flasche

Verfügbar ist der dunkel-bernsteinfarbene Dailuaine 16 Jahre Flora & Fauna in einer Weißglasflasche mit recht bekannter Formgebung. Der ehe hohe und schlanke Körper verjüngt sich leicht zum Boden hin. Derweil verbinden recht steile Schultern den Körper mit einem mittellangen und leicht bauchigen Hals. An dessen Ende befinden sich Überbleibsel einer schwarzen Schrumpfkapsel.
Als Verschluss fungiert ein Naturkorken, eingelassen in einen kleinen Holzgriff.
Das beige- bis sandfarbene Hauptlabel fällt recht groß aus. Neben dem rötlichen Markennamen findet man eine für die Flora & Fauna Collection typische Szene aus dem vermeintlichen Umland der Brennerei vor. Hier zeigt die Szene einen Dachs im Gestrüpp, das Ganze in Schwarzweiß mit rötlichen Flecken. Weiter liefert das Etikett einen Text über die Brennerei und ihren Whiskystil.
Das eher kleine Rücketikett hält keine erwähnenswerten Merkmale bereit.

Galerie
Dailuaine 16 Jahre Flora & Fauna Vorderseite
Vorderseite
Dailuaine 16 Jahre Flora & Fauna Rückseite
Rückseite
Dailuaine 16 Jahre Flora & Fauna Verschluss
Verschluss
Dailuaine 16 Jahre Flora & Fauna Hals
Hals

Geruch / Geschmack

Der Geruch des Dailuaine 16 Jahre Flora & Fauna ist voll und warm sowie zunächst süßlich nach Vanille, Karamell und etwas Malz, in Kombination mit Buttergebäck. Weiter kommen viel Rosinen und Feigen, gepaart mit Anklängen von Orangen, zur Geltung. Es folgen getoastetes Eichenholz, wenig Pfeffer, Muskat und Zimt sowie ein Hauch Nelke und Ingwer.
Im Mund warm und intensiv präsentiert der Whisky die süßen Aromen von Vanille, Toffee, Rosinen und Feigen. Allmählich übernimmt eine aufsteigende Eichenwürze mit etwas Pfeffer, Muskat und Zimt sowie einem Hauch Nelke und Ingwer. Punktuell kann eine leichte Schärfe vernommen werden. Zum Abgang hin rücken Nüsse und Bittertöne in den Vordergrund.
Den weichen und mittellangen bis langen Abgang bestimmen erst Noten von Vanille und Karamell, gefolgt von einer Eichenwürze, Pfeffer und Muskat. Ferner wird der Whisky zunehmend trocken mit Röstnoten.

In Verbindung mit wenigen Tropfen stillen Wassers wird der Geruch sehr mild, süßlich und samtig, bei geringerer Komplexität.
Der Geschmack ist nun warm und cremig mit weniger Struktur und ebenfalls geringerer Komplexität.
Im Nachhall zeigt sich der Whisky nun cremig und zudem milder.


Anzeige
Rum & Co


Anzeige
Bolou

Empfohlene Trinkweise

Als vorwiegend weicher und leicht zugänglicher Single Malt kann der Dailuaine 16 Jahre Flora & Fauna ohne Weiteres pur bei Zimmertemperatur genossen werden. Eine Kühlung wie auch die Hinzugabe von Eiswürfeln sollte zugunsten der ungehinderten Entfaltung auch subtiler Nuancen vermieden werden. Die Anreicherung mit wenigen Tropfen stillen Wassers nimmt mehr, als sie gibt.
Optional bietet sich auch das Mixen an. Naheliegende Drinks sind der „Whisky Sour“, der „Rob Roy“ und der „Old Fashioned“.

Fazit

4,0

Dailuaine 16 Jahre Flora & Fauna Wertung
Vor allem Enthusiasten werden neugierig auf den Dailuaine 16 Jahre Flora & Fauna blicken, da es beinahe die einzige Möglichkeit darstellt, den Single Malt Whisky der Dailuaine Distillery in der schottischen Speyside außerhalb eines Blends kennenzulernen. Und die Investition lohnt sich durchaus. So erwartet den Genießer eine recht komplexe Aromatik, die nebst einer ausgeprägten Süße auch mit einer Sherry-typischen Fruchtigkeit und einer vielfältigen Würze aufwartet. Auf der Habenseite steht zudem eine merkliche Wärme und eine angenehme Kraftentfaltung. Lediglich punktuell wird eine etwas ruppige Schärfe offenbart. Genießen lässt sich der Whisky entweder pur bei Zimmertemperatur oder im Mix. Das Design zählt nicht zu den spektakulärsten, wirkt jedoch alles in allem stimmig und hochwertig umgesetzt. Für die 0,7-l-Flasche des Dailuaine 16 Jahre Flora & Fauna wird ein fairer Preis von rund 65 Euro aufgerufen.

Das Sample wurde uns von Diageo Deutschland ohne Vorgaben hinsichtlich einer Berichterstattung zur Verfügung gestellt.

Preisvergleich
Dailuaine 16 Jahre Flora & Fauna (1 x 0,7 l)
Preis: € 57,79 (€ 82,56 / l)
Versand: k.A.
Preis: € 59,90 (€ 85,57 / l)
Versand: € 5,95
Preis: € 59,95 (€ 85,64 / l)
Versand: € 5,95
Preis: € 63,53 (€ 90,76 / l)
Versand: k.A.
Preis: € 64,44 (€ 92,06 / l)
Versand: frei
Preis: € 64,90 (€ 92,71 / l)
Versand: k.A.
Stand 18. April 2024 11:51 Uhr. Preise inklusive Mehrwertsteuer. Alle Angaben ohne Gewähr. Bezahlte Links.