Test: Berentzen Apple Bourbon

Mit dem Berentzen Apple Bourbon erschien im Sommer 2014 ein neuer Likör auf dem deutschen Markt. Das deutsche Erzeugnis ist eine Mischung aus dem Apfelkorn von Berentzen und einem Kentucky Straight Bourbon Whiskey. Der verwendete Apfelkorn verfügt über einen Alkoholgehalt von 18 Prozent und wird in der eigenen Brennerei in Haselünne aus einem zweifach destillierten Weizenkorn und Apfelsaft hergestellt. Zur Verfeinerung dient ein Kentucky Straight Bourbon Whiskey mit einem Maisanteil von mindestens 51 Prozent und unbekanntem Alter – die exakte Herkunft ist ebenfalls nicht bekannt. Der abgefüllte Berentzen Apple Bourbon besitzt ein Alkoholvolumen von 28 Prozent. Über den Zusatz von Farbstoff werden keine Angaben gemacht. Mehr Informationen zur Marke und Destillerie der getesteten Spirituose sind auf der Berentzen-Übersichtsseite zu finden.

Berentzen Apple Bourbon Glas und Flasche
Berentzen Apple Bourbon

Optik / Flasche

Die Flasche des Berentzen Apple Bourbon kommt mit einem quaderförmigen Bauch mit abgerundeten Ecken und einem langen Flaschenhals daher. An den leicht schrägen Flaschenschultern vorne und hinten befindet sich der Berentzen-Schriftzug als Reliefprägung. Der Schraubverschluss ist – typisch für Berentzen – eine rot lackierte Metallkappe, welche an eine ebenfalls rot-metallene Banderole anschließt.
Das sehr großflächige Etikett auf der Vorderseite ist in einem Sandfarbton gehalten und zeigt im Mittelpunkt einen großen Apfel, der wie mit Kohle aufgezeichnet wirkt. Weitere „Kohlereste“ sind über das Etikett verteilt. Auf dem Apfel befindet sich ein Silberdruck, oberhalb fällt der große und sattrote Berentzen-Schriftzug auf.
Auf der Flaschenrückseite ist noch ein eher kleines Etikett angebracht, das sich optisch an dem Etikett vorne orientiert und die wichtigsten Infos zum Produkt aufführt.

Galerie
Berentzen Apple Bourbon Vorderseite
Vorderseite
Berentzen Apple Bourbon Vorderseite Etikett
Vorderseite Etikett
Berentzen Apple Bourbon Rückseite
Rückseite
Berentzen Apple Bourbon Rückseite Etikett
Rückseite Etikett
Berentzen Apple Bourbon Verschluss
Verschluss
Berentzen Apple Bourbon Hals
Flaschenhals

Geruch / Geschmack

In der Nase zeigt sich der Berentzen Apple Bourbon sehr weich und samtig. Der Likör versprüht geradezu eine fein-süße und fruchtige Note von reifen roten Äpfeln. Insgesamt steht der Apfelkorn im Vordergrund, der Bourbon Whiskey ist lediglich mit einer leichten Vanille und minimalen Anklängen eines Eichenfasses bemerkbar. Alkoholnoten sind in keinster Weise erkennbar.
Der Geschmack weist ein kräftiges Aroma von reifen Äpfeln auf. Kurzzeitig rückt eine cremige, konzentrierte Süße in den Vordergrund, welche an Honig erinnert und auf dem Punkt noch angenehm ist. Weiterhin sind es Vanille, Karamell und Fassnoten des Bourbon Whiskeys, die für eine Balance am Gaumen sorgen. Im Hintergrund ist nur eine dezente alkoholische Note vorhanden.
Den Abgang definieren eine Süße von Äpfeln und leichte Würze von Karamell. Zwar ist der eigentliche Nachklang eher wenig ausgeprägt und kurz, doch es bleibt noch längere Zeit eine angenehme Süße am Gaumen zurück.

Empfohlene Trinkweise

Berentzen selbst empfiehlt den Genuss des Apple Bourbon zusammen mit Cola. Genau lautet die Empfehlung 6 bis 8 cl des Likörs in einem Longdrink-Glas mit Cola und Eiswürfeln aufzufüllen. Als Garnierung bietet sich eine Apfelscheibe an. Der Longdrink weiß durchaus mit einer ansprechenden Balance zu gefallen: die Cola reduziert etwas die Süße des Likörs, lässt jedoch das Aroma des Apfels noch durchkommen. Deutlicher werden die würzigen Noten von Karamell und Eichenholz.
Darüber hinaus können wir den Berentzen Apple Bourbon als Shot empfehlen. So oder so sollte er gut gekühlt getrunken werden.

Fazit

3,0

Berentzen Apple Bourbon Wertung
Der Berentzen Apple Bourbon soll sich für die Zielgruppe der jungen Erwachsenen als zum klassischen Whiskey-Cola alternatives Szene-Getränk anbieten. Bereits im Geruch offenbart der Likör angenehme und vor allem weiche Noten von reifen süßen Äpfeln. Während der Bourbon Whiskey in der Nase noch wenig Einfluss nimmt, sorgen Vanille, Karamell und leichter Rauch durchaus für einen Ausgleich zur konzentrierten Süße des Apfelkorns. Genießen lässt sich der Likör in Kombination mit Cola, genauso wie als Shot pur auf Eiswürfeln. Die Aufmachung der Flasche im typischen Berentzen-Look inklusive rotem Stel-Cap ist durchaus ansprechend und zeitgemäß. Bei einem Preis beginnend bei günstigen 9 Euro ist der Berentzen Apple Bourbon für jedes Publikum absolut erschwinglich.

Preisvergleich

Berentzen Apple Bourbon (1 x 0,7 l)