Test: Beefeater London Dry Gin

Für den Beefeater London Dry Gin werden insgesamt neun verschiedene Botanicals verwendet, bei denen es sich um Wacholderbeere, Koriander, Angelikawurzel, Mandel, Angelikasamen, Süßholzwurzel, Liliensamen sowie Zitronen- und Orangenschale handelt. Vor der Destillation findet für 24 Stunden der sogenannte Steeping-Prozess statt. Bei diesem Verfahren werden die neun pflanzlichen Extrakte in Getreidealkohol eingelegt, der durch die Mazeration die verschiedenen Aromen aufnimmt. Auf die Mazeration folgt eine circa acht Stunden andauernde, vierfache Destillation. Zu guter Letzt wird das Destillat in Schottland mit entmineralisiertem Wasser vermischt und bei einem Alkoholgehalt von 47 Prozent abgefüllt. Mehr Informationen zur Marke und Destillerie der getesteten Spirituose sind auf der Beefeater-Übersichtsseite zu finden.

Beefeater London Dry Gin Glas und Flasche
Beefeater London Dry Gin

Optik / Flasche

Die Flasche des Beefeater London Dry Gin vermittelt mit ihrem Design einen authentischen Eindruck. In der Form ist die aus Weißglas gefertigte Flasche recht hoch und schmal. Die durchgehend quaderförmige Flasche endet in einem mittellangen, runden Flaschenhals. Der Klarheit des farblosen Gin kann durch das Weißglas gut erkannt werden.
Auf der Vorder- und Rückseite sind große Kunststoff-Etiketten aufgeklebt, die zum Großteil transparent sind. Der Blickfang des Etiketts vorne ist der große und detailreiche Beefeater, ein Yeoman Warder, in traditioneller, roter Uniform. Zu sehen ist der Beefeater beim stolz voranschreiten mit einem Speer in der rechten Hand. Hauptfarben des Etiketts sind Rot, Schwarz insbesondere bei der Schrift und Gold an Umrandungen.
Vielfach wird auf die lange Tradition des Gins hingewiesen, auf der Rückseite werden die Fertigung und die neun Botanicals in Englisch aufgeführt.
An linker und rechter Seite der Flasche wird am Glas durch Reliefprägung auf das Gründungsjahr 1820 und den Herstellungsort London hingewiesen.
Am Flaschenhals findet sich eine rote Metall-Manschette mit Signatur des Gründers.
Der Verschluss ist äußerlich ebenfalls aus rotem Metall, im Inneren der Kappe und am Ausguss der Flasche wird hingegen ein Kunststoffgewinde verwendet.

Galerie
Beefeater London Dry Gin Vorderseite
Vorderseite
Beefeater London Dry Gin Vorderseite Etikett
Vorderseite Etikett
Beefeater London Dry Gin Rückseite
Rückseite
Beefeater London Dry Gin Rückseite Etikett
Rückseite Etikett
Beefeater London Dry Gin Verschluss
Verschluss
Beefeater London Dry Gin Hals
Flaschenhals

Geruch / Geschmack

In der Nase zeigt sich gleich zu Beginn deutlich die Wacholderbeere, die alles zu überlagern scheint. Nur dezent können leicht Zitrusaromen der Zitronen- und Orangenschale erahnt werden, andere Botanicals können sich kaum gegen die Wacholderbeere behaupten. Dennoch ist der Geruch des Gins fein, rund und nicht als unangenehm zu betrachten.
Im Geschmack zeigt der Beefeater London Dry Gin zu Beginn durchaus eine besondere Stärke, die auf den erhöhten Alkoholgehalt von 47 Prozent zu schließen ist. Im Mund ist der Gin zunächst sehr intensiv, doch gleichzeitig sehr mild und vermittelt eine feine Würze und Süße. Die Wacholderbeere rückt stark in den Hintergrund und ist nur schwach ausgeprägt. Doch recht schnell flacht der weiche Geschmack des Gins ab und entwickelt keinerlei Tiefe. Der sehr unausgeprägte Abgang ist äußerst kurz, nicht brennend und nur leicht kratzig.

Empfohlene Trinkweise

Der geschmacklich einfach-gehaltene Beefeater London Dry Gin eignet sich in erster Linie für die Zubereitung von Longdrinks und Cocktails. Wenn auch nur seltenst praktiziert, ist der Gin pur nur bedingt genießbar oder kann durch ein ausgefallenes Geschmacksbild überraschen.
Neben den gängigen Mixgetränken für die Gin herhalten kann, wie dem Martini und dem Gin Tonic, kann der Beefeater London Dry Gin auch in komplexeren Drink-Kreationen zum Einsatz kommen.

Fazit

3,0

Beefeater London Dry Gin Wertung
Der Beefeater London Dry Gin ist ein klassischer Gin, der zwar nicht mit ausgefallenen Aromen aufwarten kann, jedoch insgesamt einen milden Gin abgibt. Das Geschmacksbild zeichnet sich als eher einfach aus. Das angenehm würzig-süße Aroma verfliegt schnell und ein ausgefallener Nachklang bleibt nicht zurück. Alle Gin-basierten Mixgetränke stehen dem Beefeater London Dry Gin offen, pur zeigt er sich dagegen weniger genüsslich. Punkten kann der Gin mit der Flasche, deren Optik mit dem detailreichem Beefeater im Mittelpunkt sehr authentisch wirkt. Wer einen qualitativ guten Gin zu einem annehmbaren Preis beginnend bei 16 Euro sucht, der macht mit dem Beefeater London Dry Gin alles richtig.

Preisvergleich

Beefeater London Dry Gin (1 x 0,7 l)
Gourmondo - FeinkostPreis: € 15,90
Versand: € 5,90
Jetzt kaufen*
Jashopping.dePreis: € 16,39
Versand: € 3,90
Jetzt kaufen*
RakutenPreis: € 17,41
Versand: € 6,90
Jetzt kaufen*
Bolou - Spirituosen, Whisky, Gin & Wein Online ShopPreis: € 17,89
Versand: n. a.
Jetzt kaufen*
AmazonPreis: € 18,49
Versand: n. a.
Jetzt kaufen*
eBayPreis: € 18,99
Versand: € 0,00
Jetzt kaufen*
Allyouneed FreshPreis: € 19,99
Versand: € 6,90
Jetzt kaufen*
BottleWorld.dePreis: € 19,99
Versand: € 599.130,00
Jetzt kaufen*
Galeria KaufhofPreis: € 22,99
Versand: € 3,95
Jetzt kaufen*
*Alle Angaben ohne Gewähr.