Test: Amazonian Gin Company

Hinter dem Amazonian Gin Company steht die Inca Distillery mit Sitz in der peruanischen Hauptstadt Lima. Inspiriert von Gesprächen mit Dr. Leonille Schweizer und den beiden in Lima populären Bartendern Luis Flores und David Romero kreierte Chef-Destillateur Eric Röthig-López den Gin fast ausschließlich mit im Amazonasgebiet vorkommenden Botanicals. Darunter befinden sich Physalis, Camu-Camu, Paranüsse, Sacha Inchi Nüsse, Süß Zitrone, Zedrat Zitrone und Limette. Einzig der Wacholder stammt aus Mazedonien. Alle Kräuter und Gewürze verarbeitet der Chef-Destillateur zusammen mit vierfach aus regionalem Zuckerrohr destilliertem Alkohol in einer Kupferbrennanlage her. Durch die Zugabe von Wasser aus den 5.000 Meter über dem Meeresspiegel liegenden Anden erreicht der Gin sein Alkoholvolumen von 41 Prozent. Noch vor der Abfüllung in Flaschen erfährt der Gin eine 20-tägige Ruhephase zur Harmonisierung. Mehr Informationen zur Marke und Destillerie der getesteten Spirituose sind auf der The-Inca-Distillery-Übersichtsseite zu finden.

Amazonian Gin Company Glas und Flasche
Amazonian Gin Company

Optik / Flasche

Den farblosen Amazonian Gin Company gibt es in einer Weißglasflasche. Auffällig ist der große, zylindrische Körper, der ein ordentliches Handling und dank eines dicken Bodens einen sicheren Stand aufweist. Oberhalb der runden Schultern folgt der mittellange und schlanke Hals, umgeben von einer dunkelgrünen Banderole.
Ein an einer kleinen, schwarzen Kunststoffkappe befestigter Kunstkorken verschließt die Flasche.
Das sehr große, in Dunkelgrün gehaltene Label umgibt fast die gesamte Flasche. Von vorne betrachtet erkennt man den Markenschriftzug und das einen Frosch zeigende Logo, umgeben von verschiedenen Zeichnungen der im Amazonasgebiet vorzufindenden Fauna und Flora. Links auf dem Etikett befindet sich eine kurze Listung der enthaltenen Botanicals, während rechtsseitig ein umfangreicher Text über die Entstehung des Gins wartet.

Galerie
Amazonian Gin Company Vorderseite
Vorderseite
Amazonian Gin Company Vorderseite Etikett
Vorderseite Etikett
Amazonian Gin Company Rückseite
Rückseite
Amazonian Gin Company Rückseite Etikett
Rückseite Etikett
Amazonian Gin Company Verschluss
Verschluss
Amazonian Gin Company Hals
Hals

Geruch / Geschmack

Der Duft des Amazonian Gin Company startet mit kraftvollen und vielschichtigen Zitrusnoten, die neben der Frische eine kleine Süße erkennen lassen. Es folgen die Nuancen von Nüssen und Wurzeln, aber auch von Wacholder. Außerdem dringt eine kleine Süße mit Anklängen von Rosen und Zuckerrohr in die Nase. Insgesamt weist der Gin eine dezente Schärfe von Ingwer auf.
Fein, weich und recht komplex mit allem voran verschiedenartigen Zitrusaromen ist der Geschmack. Die fruchtige Frische ergänzen die Aromen von Blumen, Wacholder, Koriander, mildem Ingwer, Wurzeln und Zuckerrohr.
Den mittellangen und milden Nachklang prägen mittelkräftige Nuancen von Zitrusfrüchten, Nüssen, Wacholder sowie etwas Ingwer.

Anzeige

Empfohlene Trinkweise

Aufgrund der Milde kann der Amazonian Gin Company problemlos pur und bei Zimmertemperatur oder mit wenigen Eiswürfeln getrunken werden.
Naheliegender ist jedoch der Genuss in Form von Longdrinks und Cocktails. Populäre Vertreter sind der „Gin Tonic“, der „Gin Fizz“ und der „Martini“. Die Inca Distillery empfiehlt den „Gin Tonic“ mit einer Garnitur aus einem Twist Orange oder Grapefruit und einem Blatt Koriander.

Fazit

4,0

Amazonian Gin Company Wertung
Im Amazonian Gin Company präsentiert die Inca Distillery aus Peru die Pflanzenwelt des Amazonasgebiets. Zu beeindrucken weiß der Gin insbesondere durch seine vielfältigen Zitrusnoten. Zusammen mit Wacholder und den übrigen exotischen Botanicals aus Amazonien erreichen Geruch und Geschmack eine ansprechende Komplexität und Harmonie. Punkten kann auch die Milde, während im Fall des Abgangs noch Luft nach oben ist. Der Genuss des Gins ist nicht nur als Drink, sondern auch pur möglich. Das Design der Flasche erweist sich als recht hochwertig und authentisch. Der Kostenpunkt liegt bei circa 35 Euro für die 0,7-l-Flasche – ein alles in allem angemessener Preis.

Preisvergleich

Amazonian Gin Company (1 x 0,7 l)
AmazonPreis: € 35,57
Versand: n. a.
Jetzt kaufen*
BottleWorld.dePreis: € 36,99
Versand: € 599.130,00
Jetzt kaufen*
eBayPreis: € 38,39
Versand: € 0,00
Jetzt kaufen*
RumundCo - Der SpirituosenfachhandelPreis: € 39,90
Versand: n. a.
Jetzt kaufen*
RakutenPreis: € 42,85
Versand: € 4,90
Jetzt kaufen*
*Alle Angaben ohne Gewähr.