Test: 1528 Qahwa Gin

Seit Ende 2018 gelangt der aus El Puerto de Santa Maria in Andalusien in Südspanien importierte 1528 Qahwa Gin nach Deutschland. Die dort ansässigen und auf Kakao spezialisierten Destilerias Pico stecken hinter den 1528 Drinks, deren Jahreszahl die Ankunft der ersten Kakaobohnen in Europa markiert. Auf der Grundlage eines Getreidealkohols durchläuft der Dry Gin eine fünfstufige Destillation in einer Bain-Marie-Alambic, um dabei mit ausgewählten Botanicals aromatisiert zu werden. Zu den Botanicals zählen Wacholderbeeren, Costa Rica Kaffee, Koriander, Orangenschale, Angelikawurzel- und Samen, geröstete Kakaobohnen, Kalamansi-Limettenschale, Zitronenschale, grüne Minze und Ingwer. Abgefüllt wird mit einem Alkoholvolumen von 40 Prozent. Mehr Informationen zur Marke und Destillerie der getesteten Spirituose sind auf der 1528-Drinks-Übersichtsseite zu finden.

1528 Qahwa Gin Glas und Flasche
1528 Qahwa Gin

Optik / Flasche

Den klaren 1528 Qahwa Gin gibt es in einer durchaus modernen und hoch gewachsenen Weißglasflasche, die komplett mattschwarz eingefärbt ist. Der hohe, zylindrische Körper steht auf einem angemessen breiten Boden und geht nach oben gleichmäßig in die Breite. Die weiten, rundlichen Schultern führen zu dem eher langen und leicht bauchigen Hals. Einen Teil des Halses umgibt eine grau gehaltene Banderole mit südamerikanisch-indigen wirkenden Verzierungen.
Als Verschluss dient ein Naturkorken, der an einem großen Holzgriff befestigt ist. Auf dem Griff sieht man die im Markennamen stehende Jahreszahl, die von schwarzen Verzierungen umgeben wird.
Auf die Front aufgedruckt ist die rote Jahreszahl „1528“, unter der ein zur Hälfte nur in Form von Polygonen dargestellter Ziegen-Kopf zu sehen ist. Im Mittelpunkt steht die Qualitätsbezeichnung des Gins.
Die Rückseite zeigt neben der roten Jahreszahl die Liste der Botanicals. Im Hintergrund erblickt man in Grautönen dargestellte Verzierungen einer südamerikanisch-indigenen Kultur – wohl ein Verweis auf den Ursprung der Kakaobohne.1528 Qahwa Gin

Galerie
1528 Qahwa Gin Vorderseite
Vorderseite
1528 Qahwa Gin Vorderseite Etikett
Vorderseite Etikett
1528 Qahwa Gin Rückseite
Rückseite
1528 Qahwa Gin Rückseite Etikett
Rückseite Etikett
1528 Qahwa Gin Verschluss
Verschluss
1528 Qahwa Gin Hals
Hals

Geruch / Geschmack

In der Nase entfaltet der 1528 Qahwa Gin die frischen Noten von Limette, Zitrone und Minze, in Begleitung von Ingwer. Im Hintergrund lassen sich nur schwer die Nuancen von Wacholder und Koriander erkennen. Hinzukommt ein Touch würzigen Pfeffers. Eine nennenswerte Schärfe weist der Geruch nicht auf.
Der Geschmack fällt recht kräftig und überwiegend frisch aus. Dabei kommen die recht ausgeprägten Aromen von Limette, Zitrone und Minze zur Geltung. Daraufhin machen sich zudem Kakao und Kaffee bemerkbar. Der Wacholder spielt auch im Mund eine nur untergeordnete Rolle. Zum Abgang hin rückt leicht scharfer Ingwer in den Mittelpunkt.
Den mittellangen Abgang prägen zunächst die frischen Noten von Limette, Zitrone und Minze. Nach und nach zeigen sich auch Kakao, ein Hauch Kaffee, Wacholder, Ingwer und Orange.

Anzeige

Empfohlene Trinkweise

Primär findet der 1528 Qahwa Gin seinen Weg in Longdrinks und Cocktails. Neben dem populären „Gin Tonic“ bieten sich der „Gin Fizz“, der „Gimlet“ und der „Martini“ an.
Puristen können den Gin durchaus auch ohne Weiteres in Reinform und bei Zimmertemperatur probieren.

Fazit

3,0

1528 Qahwa Gin Wertung
Der 1528 Qahwa Gin wird unter mit den nicht alltäglichen Botanicals Kaffee und Kakaobohne in Spanien hergestellt. Auf der Habenseite befindet sich ein sehr frisches Geschmacksprofil, geprägt von Zitrusfrüchten und Minze. Derweil lässt der Gin nicht nur Tiefe, sondern auch den Wacholder vermissen. Dafür wird nebst ausreichend Kraft eine alkoholische Milde geboten. Im Fokus steht klar das Mixing und weniger der Purgenuss. Das Design gefällt hinsichtlich Modernität, Übersichtlichkeit und Verarbeitungsqualität. Betrachtet man zusammengefasst das Gebotene, fällt der Preis der 0,7-l-Flasche des 1528 Qahwa Gins mit circa 37 Euro recht hoch aus.

Preisvergleich

1528 Qahwa Gin (1 x 0,7 l)
Belvini Preis: € 29,19
(€ 41,70 / l)
Shipping: € 5,95
Zum Shop1
Conalco Preis: € 31,59
(€ 45,13 / l)
Versand: n. a.
Zum Shop1
Rum & Co Preis: € 36,50
(€ 52,14 / l)
Versand: n. a.
Zum Shop1
Alle Angaben ohne Gewähr.