Rum Cask Finish: Lagavulin Distillery seit kurzer Zeit mit vierter Offerman Edition

Kürzlich enthüllte die Lagavulin Distillery auf der schottischen Insel Islay die mittlerweile vierte Offerman Edition in Kooperation mit Schauspieler und Testimonial Nick Offerman. Diesmal erhielt der limitierte und stark getorfte Single Malt Scotch Whisky ein Caribbean Rum Cask Finish. Dabei ist nicht eindeutig, aber höchstwahrscheinlich, dass die Hauptreifung in Ex-Bourbon-Casks vonstatten ging. Für die finalen acht Monate der insgesamt mit elf Jahren angegebenen Reifezeit ging es in Ex-Rum-Casks aus der Karibik. Schlussendlich füllte die Brennerei mit einem Alkoholvolumen von 46 Prozent und denkbar ohne Kältefiltration ab. Der Einsatz von Farbstoff lässt sich jedoch nicht ausschließen. Wie viele Flaschen aufgelegt wurden, ist nicht bekannt.

Lagavulin 11 Jahre Offerman Edition Caribbean Rum Cask Finish
Bild: Diageo

Die Verkostungsnotiz beschreibt den Geruch mit schwelender Glut, Chilipfeffer, verkohlten Zitrusschalen, frisch gebackener Crème Brûlée sowie Zitronenkuchen und schwärmt von lebendigen Kopfnoten, einem deutlichen maritimen und salzigen Charakter sowie krustig angebranntenem Zitronenbaiser-Kuchen. Der Geschmack erinnere an Lagerfeuerrauch, schwarzen Pfeffer, sanfte Zitronen- und Limettennoten, Vanillebonbons, eine kontrastierende süße Salzigkeit sowie Salzlake. Im Abgang eine sanfte Chilischärfe.

Die Lagavulin 11 Jahre Offerman Edition Caribbean Rum Cask Finish wird wie für die Reihe üblich vornehmlich über den Diageo-eigenen Shop Malts.com angeboten. Bisweilen findet sich die Limited Edition auch im gut sortierten Fachhandel. Preislich liegt die 0,7-l-Flasche bei 95 Euro – Geschenkverpackung inklusive.

Quelle: Diageo

Preisvergleich

Lagavulin 11 Jahre Offerman Edition Caribbean Rum Cask Finish (1 x 0,7 l)
Preis: € 94,90 (€ 135,57 / l)
Versand: k.A.
Stand 13. Juli 2024 03:00 Uhr. Preise inklusive Mehrwertsteuer. Alle Angaben ohne Gewähr. Bezahlte Links.