Prestige Range: Laphroaig Distillery läutet Reihen „The Archive“ und „The Wall“ ein

In einem Zug läutet die Laphroaig Distillery auf der schottischen Insel Islay die einer Prestige Range untergeordneten Reihen „The Archive“ und „The Wall“ für besonders alte und seltene Limited Editions ein. Zum Start gibt es je einen Laphroaig 36 Jahre in limitierter Auflage.

Im Fall des Laphroaig 36 Jahre The Archive Collection durfte der Single Malt Scotch Whisky zunächst in Ex-Bourbon-Casks reifen, ehe es zu einem Finish in Second-Fill-Oloroso-Sherry-Hogsheads kam. Abgefüllt wurde naturbelassen mit einer Fassstärke von 40,2 Prozent. Bezüglich der entstandenen Flaschenanzahl hält man sich bedeckt. Die Tasting-Notes versprechen für die Nase eine Honigsüße mit weißem Pfirsich und Mango, cremiges dunkles Toffee, Vanille und Zedernholz, subtiles Öl von Wintergrün und Anklänge von Salbei und Süßholzwurzel. Der Geschmack sei süß mit Orangenschalen und tropischen Früchten, anfangs mundumhüllend, dann trocken. Im Nachklang warm und langanhaltend, was den Torf im Mund und das Salz auf den Lippen hervorheben soll.

Laphroaig 36 Jahre The Archive Collection
Bild: Beam Suntory

Der den Beinamen Peat by Laura Carlin tragende Laphroaig 36 Jahre The Wall Collection ist ein Single Malt Scotch Whisky, den Angaben zufolge in einem „stark getorften Fass“ nachreifen durfte. Weitere Details zu diesem Fall liegen nicht vor. Die Hauptreifung dürfte in Ex-Bourbon-Casks erfolgt sein. Das Abfüllen geschah mit einem Alkoholvolumen von 42,5 Prozent, ohne Kältefiltration und ohne Farbstoff. Es entstanden 200 Flaschen à 0,7 Liter, händisch bemalt von Illustratorin und Keramik-Künstlerin Laura Carlin. Die Farbe soll der entsprechen, die Laphroaig für sein Warehouse No. 1 verwendet. Dem Geruch attestiert man Passionsfrucht, Erdbeeren und saftige Sultaninen, vermischt mit weichem Leder und süßem Zimtgewürz. Der Geschmack gilt als süß nach Orangenschale, Ananas, flüssigem Honig, Vanille, Puddingtörtchen und einem Hauch von Marzipan. Im Abgang süß und weich mit anhaltendem Torf.

Laphroaig 36 Jahre The Wall Collection
Bild: Beam Suntory

Der Laphroaig 36 Jahre The Wall Collection ist bereits in unbekannter Stückzahl im deutschen Fachhandel anzutreffen. Die unverbindliche Preisempfehlung wird mit 5150 Euro für die 0,7-l-Flasche inklusive Geschenkbox angegeben. Derweil soll der Laphroaig 36 Jahre The Archive Collection nach dem Jahreswechsel in unbekanntem Umfang den deutschen Fachhandel erreichen. Für die 0,7-l-Flasche inklusive Geschenkbox werden 4250 Euro fällig.

Quelle: Beam Suntory

Preisvergleich
Laphroaig 10 Jahre (1 x 0,7 l)
Preis: € 32,11 (€ 45,87 / l)
Versand: k.A.
Preis: € 32,69 (€ 46,70 / l)
Versand: k.A.
Preis: € 34,90 (€ 49,86 / l)
Versand: € 5,95
Preis: € 35,47 (€ 50,67 / l)
Versand: € 5,99
Preis: € 35,60 (€ 50,86 / l)
Versand: k.A.
Preis: € 35,91 (€ 51,30 / l)
Versand: k.A.
Stand 19. Juni 2024 06:20 Uhr. Preise inklusive Mehrwertsteuer. Alle Angaben ohne Gewähr. Bezahlte Links.