Premiere: Kanosuke Distillery stellt ersten dauerhaften Single Malt vor

Nach einer Reihe von Limited Editions stellt die Kanosuke Distillery, gelegen unweit des Strands Fukiagehama an der Westküste der Präfektur Kagoshima auf der japanischen Insel Kyūshū, ihren ersten dauerhaften Single Malt Japanese Whisky vor. Die Brennerei wurde im Jahr 2017 vom Traditionsunternehmens Komasa Jyozo gegründet. Destilliert wird der Single Malt in drei verschieden geformten Kupferbrennblasen auf Grundlage einer Maische aus 85 Prozent ungetorftem und 15 Prozent getorftem Gerstenmalz. Die mindestens dreijährige Reifung erfolgt in Recharred-Shoshu-Casks aus amerikanischer Weißeiche. Konkret beherbergten die Fässer zuvor den „Mellowed Kozuru“ genannten Shochu von Komasa Jyozo. Betontermaßen soll das Klima mit milden Sommern und wilden Wintern für eine rasche Reifung sorgen. Das Abfüllen geschieht mit einem Alkoholvolumen von 48 Prozent, ohne Kältefiltration und ohne Farbstoff.

Kanosuke Single Malt
Bild: Kirsch Import
Kanosuke Single Malt
Bild: Kanosuke Distillery

Die offiziellen Tasting-Notes beschreiben den Geruch des Kanosuke Single Malts mit Honig, Banane, Tee mit Zitrone und Karamell. Am Gaumen Honig-Quitten-Bonbons, würziger japanischer Nikki-Zimt, Ingwer und ein Hauch von geräucherten Nüssen. Im Nachklang eine raffinierte, anhaltende Süße und Bitterkeit.

Ab sofort ist der Kanosuke Single Malt im deutschen Fachhandel erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 74,90 Euro je 0,7-l-Flasche inklusive Geschenkverpackung.

Quelle: Kirsch Import

Preisvergleich

Kanosuke Single Malt (1 x 0,7 l)
Preis: € 69,21 (€ 98,87 / l)
Versand: k.A.
Preis: € 69,90 (€ 99,86 / l)
Versand: € 6,50
Preis: € 82,84 (€ 118,34 / l)
Versand: k.A.
Preis: € 107,99 (€ 154,27 / l)
Versand: k.A.
Preis: € 109,99 (€ 157,13 / l)
Versand: k.A.
Stand 22. Juli 2024 11:13 Uhr. Preise inklusive Mehrwertsteuer. Alle Angaben ohne Gewähr. Bezahlte Links.