Orchard Experiment: Glenfiddich Distillery setzt Experimental Series fort

Die Glenfiddich Distillery setzt ihre Experimental Series fort. Mit dem The Orchard Experiment launcht die Brennerei in der schottischen Speyside die Nummer fünf der experimentellen Reihe. Der als neuartig angepriesene Single Malt Scotch Whisky verbringt nach einer Hauptreifung in American-Oak-Casks – klassischerweise ein Synonym für Ex-Bourbon-Barrels – ein viermonatiges Finish in Ex-Somerset-Ponoma-Spirit-Casks. Zuvor beherbergten diese Eichenholzfässer eine Kombination aus Apfelsaft und Apfelbrand, was die Grundlage für den Somerset Ponoma genannten Likör der The Somerset Cider Brandy Company ist. Der Kooperationspartner, die Familie Temperley, deren Brennerei in der englischen Grafschaft Somerset angesiedelt ist, hat sich auf Apfelbrände und darauf basierende Liköre spezialisiert. Abschließend gelangt der Single Malt mit einem Alkoholvolumen von 43 Prozent in Flaschen. Was eine Kältefiltration oder eine Färbung anbelangt, fehlen klärende Angaben.

Glenfiddich Orchard Experiment
Bild: William Grant & Sons
Glenfiddich Orchard Experiment
Bild: William Grant & Sons

In der Nase wird den offiziellen Tasting-Notes zufolge ein klassischer Glenfiddich Single Malt mit wunderbar frischer Fruchtigkeit von Birnen in Balance mit delikaten Eichenholznoten offenbart. Der Geschmack des Glenfiddich Orchard Experiment liefere zunächst einen Schub von reifen Gartenfrüchten, der abnehmend in süß-sahniges Toffee, karamellisierten Apfel und hölzerne Würze übergehe. Den Abgang präge eine langanhaltende Süße.

Brian Kinsman, Malt Master bei Glenfiddich, erzählt: „Over the past few years we have had the opportunity to explore new sources for casks and I was intrigued by the possibility of using Somerset Pomona Spirit Casks to enhance and elevate the core Glenfiddich character of apples and pears. Working with the Temperleys has been great fun as they share the same core values so common in family business. I am delighted with the end result and I think we have created a beautiful expression of Glenfiddich that is true to our DNA with just a hint of autumnal Somerset sunsets – truly an Orchard Experiment!“

Matilda Temperley, Master Distillerin der The Somerset Cider Brandy Company, sagt: „It has been a wonderful experience working with Glenfiddich, another established family run distillery who share a similar long term vision. We first pioneered our product in the 80s and bought something unique to the UK markets. With this collaboration we’re back doing the same but challenging innovation even further. This is a really exciting marriage of Old English and Scottish craft distillates and we can’t wait for people to taste the incredible flavours of The Orchard Experiment.“

Matilda Temperley und Brian Kinsman
Bild: William Grant & Sons

Ab sofort kann der Glenfiddich Orchard Experiment im gut sortierten Handel erworben werden. Der empfohlene Preis liegt bei 54,90 Euro für die 0,7-l-Flasche inklusive Geschenkhülle.

Quelle: William Grant & Sons

Preisvergleich

Glenfiddich Orchard Experiment (1 x 0,7 l)
Whiskyonline24 Preis: € 50,50
(€ 72,14 / l)
Versand: € 5,90
Zum Shop1
Amazon Preis: € 54,85
(€ 78,36 / l)
Versand: n. a.
Zum Shop1
Stand 26. September 2022 02:06 Uhr. Preise inklusive Mehrwertsteuer. Alle Angaben ohne Gewähr.