Niederländischer Magenbitter: Gruppo Caffo 1915 übernimmt Petrus Boonekamp

Die italienische Gruppo Caffo 1915 verkündet die Übernahme des Petrus Boonekamp. Den Magenbitter beziehungsweise Kräuterbitter kreierte der niederländische Apotheker Petrus Boonekamp im Jahr 1777 auf Grundlage von Genever sowie mit damals über neue Seehandelswege eingetroffene Kräuter und Gewürze. Auf eine Süßung wird vollständig verzichtet. Ursprünglich von der niederländischen Familie Boonekamp vermarktet hatte die Marke im letzten Jahrhundert mehrmals den Besitzer gewechselt. Insbesondere in Italien war sie zunächst vom historischen Bologneser Spirituosenhersteller Gio.Buton auf dem Markt eingeführt worden, dann für eine gewisse Zeit auf die Cinzano-Gruppe übergegangen und anschließend zusammen mit allen anderen Marken von Cinzano von dem irischen Unternehmen Guinness aufgekauft worden, welches später selbst mit dem multinationalen Getränkekonzern Diageo fusionierte. Unter dem Dach von Caffo, verantwortlich unter anderem für Vecchio Amaro del Capo, soll der Petrus Boonekamp einen Relaunch erfahren. Der Plan sieht eine Neuorganisation und Verstärkung der Präsenz des Magenbitters insbesondere in den Niederlanden und seinen Nachbarländern, den Benelux-Staaten und Deutschland, vor.

Gruppo Caffo 1915
Bild: Gruppo Caffo 1915

„Diese Übernahme ist Teil eines umfassenderen Wachstumsprojekts durch Erwerb von externen Produktlinien, Diversifizierung und Internationalisierung der Gruppe“, erläutert Sebastiano Caffo, Vizepräsident und Geschäftsführer der Gruppo Caffo 1915, den Zweck der Transaktion. Er fügt hinzu: „Petrus Boonekamp ist die älteste Kräuterbittermarke (1777), die noch im Handel ist. Man könnte den ‚Ur-Boonekamp‘ deshalb auch als ‚Vater der Kräuterliköre‘ bezeichnen. Als Marktführer in diesem Marktsegment in Italien haben wir sofort das Potenzial dieses Produkts erkannt, das insbesondere bei solchen Verbrauchern beliebt ist, die Kräuterbitter mit sehr starken bitteren Geschmacksnoten bevorzugen. Damit ist Petrus auch keine direkte Konkurrenz für unsere Hauptmarke, den Vecchio Amaro del Capo, denn Petrus gehört zu der Kategorie von Magenbittern, die vor allem in Deutschland und in ganz Nordeuropa sehr beliebt sind.“

Als Beispiel für eine erfolgreiche Übernahme führt die Gruppo Caffo 1915 den Borsci Elisir San Marzano an. Infolge des Kaufs und Relaunchs durch Caffo soll sich die historische Marke einer neuen Beliebtheit bei den Verbrauchern erfreuen.

Quelle: Gruppo Caffo 1915

Preisvergleich

Petrus Boonekamp (1 x 0,7 l)
eBay Preis: € 15,84
(€ 22,63 / l)
Versand: n. a.
Zum Shop1
Amazon Preis: € 16,90
(€ 24,14 / l)
Versand: n. a.
Zum Shop1
Alle Angaben ohne Gewähr.