News: Tanqueray Gin mit „Champion Shaker“ auf Festivals

In der aktuell laufenden Festivalsaison ist das Unternehmen Diageo mit seiner englischen Marke Tanqueray vertreten. Auf dem „Melt“ und dem „splash!“ lädt die Tanqueray Mainbar die Besucher der VIP-Zelte zum Genießen und Eintauchen in die Welt der Botanicals ein. Hier gibt es Drink-Klassiker mit Spirituosen aus dem gesamten Portfolio von Diageo, wie „Gin & Tonic“, „Horse´s Neck“, „London Buck“ oder „Moscow Mule“. Als besonderes Highlight wird eine komplett aus essbaren Pflanzen und Kräutern bestehende Botanical-Installation hinter der Bar platziert. Jeder erhält die Möglichkeit seinen Drink selbst zu garnieren und ihm eine persönliche Note zu verleihen.

Tanqueray Gin mit 'Champion Shaker' auf Festivals

Bild: Diageo Deutschland

Tanqueray Gin mit 'Champion Shaker' auf Festivals

Bild: Diageo Deutschland

An einer extra für den Tanqueray No. TEN aufgebauten Bar werden exklusiv Gin-Kreationen serviert. Außerdem gibt es während der „TEN Minutes of Tanqueray No. TEN“ den „Tanqueray Pineapple Ramos Gin Fizz“ für zehn Minuten zu jeder vollen Stunde, als Special-Drink. Hierbei kommt zum allerersten Mal der sogenannte „Champion Shaker“ auf einem Festival zum Einsatz, denn nach dem Originalrezept von Henry C. Ramos aus den 1880er Jahren, muss ein „Ramos Gin Fizz“ üblicherweise über zwölf bis 15 Minuten kontinuierlich geshaked werden. Tanqueray schafft das mit dem „Champion Shaker“ und fügt noch eine extra Note Ananas hinzu.

Nach dem Festival „splash!“ vor wenigen Tagen wird Tanqueray in Kürze auf dem „Melt“ haltmachen.

Tanqueray im Preisvergleich

Quelle: Diageo Deutschland