Ausgemixt: Tess Posthumus zu Disaronno Mixing Star 2013 erklärt

Am 4. Juli 2013 fand das Finale des Cocktail-Wettbewerbs Disaronno Mixing Star 2013 statt, aus dem die niederländische Bartenderin Tess Posthumus als Siegerin hervorging. Austragungsort war „The Harbour Club“ in Amsterdam. Im Finale traten 18 Bartender verschiedener Nationen mit ihren Cocktail-Eigenkreationen gegeneinander an.

Niederländerin Tess Posthumus zu Disaronno Mixing Star 2013 erklärt
Bild: Disaronno

Tess Posthumus wusste mit ihrer Kreation, dem „Killer Cocktail“, die Fachjury aus Journalisten und Experten der Barszene zu überzeugen. Wie alle teilnehmenden Bartender holte auch Posthumus ihre Inspiration aus einem Film. In ihrem Fall diente der Film „Jaws“ als Vorlage für den „Killer Cocktail. Auf die Bartenderin wartet nun eine Reise nach Venedig einschließlich eines Besuchs der internationalen Filmfestspiele, wo sie ihren Disaronno-Signature-Cocktail prominenten Gästen anbieten darf.

Killer Cocktail
Bild: Disaronno
„Killer Cocktail“
„Killer Cocktail“

45 ml Disaronno
30 ml Beefeater Gin
30 ml frischer Zitronensaft
10 ml Campari Bitter
10 ml Monin Passionsfruchtsirup
3 Spritzer Fee Brothers Cranberry-Bitter

Garnitur: Zitronenschale

Zubereitung: Alle Zutaten, ausgenommen des Bitters und der Garnitur, mit Würfeleis mixen. Daraufhin über einem vorgekühlten und mit Crushed Ice gefühlten Hai-Becher abseihen. Drei Spritzer Preiselbeer-Bitter ähnlich Bluttropfen hinzugeben und den Cocktail mit einem kurzen Strohhalm sowie einer zur Haiflosse geschnitzten Zitronenschale garnieren.

Quelle: Disaronno / Drinksint.com

Preisvergleich
Disaronno Amaretto (1 x 0,7 l)
Preis: € 13,99 (€ 19,99 / l)
Versand: € 5,49
Preis: € 14,29 (€ 20,41 / l)
Versand: € 4,90
Preis: € 14,49 (€ 20,70 / l)
Versand: k.A.
Preis: € 14,99 (€ 21,41 / l)
Versand: € 5,99
Preis: € 15,21 (€ 21,73 / l)
Versand: € 6,95
Preis: € 15,25 (€ 21,79 / l)
Versand: € 5,95
Stand 27. Mai 2024 11:51 Uhr. Preise inklusive Mehrwertsteuer. Alle Angaben ohne Gewähr. Bezahlte Links.