News: MBG Group erwirbt deutsche Kräuterlikör-Marke Meyer’s Bitter

Die Unternehmensgruppe MBG International Premium Brands GmbH hat alle Anteile der deutschen Traditionsmarke Meyer’s Bitter erworben. Die Kräuterlikör-Marke war seit 1999 im Besitz des Vertriebs Schwarze & Schlichte, bereits 2010 kaufte die MBG Group 50 Prozent an Meyer’s Bitter. Mit dem Bitter erweitert die MBG Group ihr Spirituosen-Portfolio, unter anderem bestehend aus den Eigenmarken Three Sixty Vodka, Scavi & Ray Grappa, Dos Mas Tequila und seit neuestem auch Sears Gin.

MBG Group erwirbt deutsche Kräuterlikör-Marke Meyer's Bitter
Bild: MBG Group

„Mit der Akquisition der deutschen Traditionsmarke Meyer’s Bitter stärken wir unsere Kompetenz im Spirituosenmarkt. Insbesondere unsere Partner in den außereuropäischen Ländern haben immer wieder nach einer starken Spirituosenmarke im Bitter-Segment gefragt – mit der original Kräuterspirituose können wir jetzt die Nachfrage optimal befriedigen“, so Andreas W. Herb, Geschäftsführender Gesellschafter der MBG Group.

Neben der verstärkten Vermarktung in außereuropäischen Ländern, kündigt die MBG Group hierzulande für kommendes Jahr eine große Gastronomie-Offensive mit Meyer’s Bitter Machines an. „Unser Ziel ist es, in den nächsten fünf Jahren eine Million Flaschen von Meyer’s Bitter abzusetzen“, betont Herb.

Quelle: MBG Group

Preisvergleich

Meyer’s Bitter Wald- & Feldkräuter (1 x 0,7 l)
Conalco Preis: € 12,02
(€ 17,17 / l)
Versand: n. a.
Zum Shop1
eBay Preis: € 14,43
(€ 20,61 / l)
Versand: n. a.
Zum Shop1
Amazon Preis: € 14,50
(€ 20,71 / l)
Versand: n. a.
Zum Shop1
Stand 24. November 2020 01:25 Uhr. Alle Angaben ohne Gewähr.