News: Langskip – Wolfburn Distillery präsentiert neue Kernqualität

In Kürze erreicht der Wolfburn Langskip den deutschen Fachhandel. Die damit bereits vierte Kernqualität der 2013 eröffneten Wolfburn Distillery in den schottischen Highlands darf fünf Jahre in First-Fill-Bourbonfässern reifen. Abgefüllt wird mit einer hohen Batch Strength. Im Fall der ersten Auflage mit einem Alkoholvolumen von 58 Prozent. Außerdem verzichtet die Brennerei auf eine Kältefiltration und Hinzugabe von Farbstoff. Der Name „Langskip“ steht für die typischen Langschiffe der Wikinger, die einst die Küste von Caithness dominierten und viele tiefe kulturelle Spuren hinterließen. Die Verantwortlichen der Brennerei bringen damit Eleganz, Geschmeidigkeit und zugleich Kraft und Stärke in Verbindung.

Langskip - Wolfburn Distillery präsentiert neue Kernqualität
Bild: Alba Import

Die offizielle Verkostungsnotiz beschreibt den Geruch des Wolfburn Langskip mit den Noten von Blüten, gedörrten Äpfeln und leichter Eiche. Geschmacklich weise der Whisky reiche und süße Flavours auf, einschließlich Ahornsirup, dunkler Schokolade, Mandeln und Früchtekuchen. Den Nachklang bestimmen Vanille und Karamell.

Distillery Manager Shane Fraser betont: „Mit Langskip bereichern wir unser Portfolio mit einer Abfüllung, die erneut die hervorragende Qualität unserer Destillate zeigt und einen deutlichen Hinweis gibt, wohin unsere Reise führen wird.“

Mitte September gelangt der Wolfburn Langskip in den deutschen Fachhandel. Eine unverbindliche Preisempfehlung liegt uns nicht vor.

Quelle: Alba Import