Heaven Hill: Flaschen von Evan Williams erhalten Unterschrift des Gründers

Die im US-Bundesstaat Kentucky beheimatete Heaven Hill Distillery hat ein neues Flaschendesign für den Großteil des Portfolios ihrer Marke Evan Williams eingeführt. Was die Brennerei als ein Redesign betitelt, ist im Grunde nur eine minimale Änderung. Ab sofort entfällt das kleine Etikett mit dem Aufschrieb „Extra Aged/Sour Mash“ auf Schulterhöhe und wird durch eine Reliefprägung der Unterschrift des Gründers Evan Williams an allen vier Flaschenseiten ersetzt, die von einer Destillerie-Lizenz von 1800 kopiert wurde. Der Zusatz „Extra Aged/Sour Mash“ ist fortan auf dem Flaschenetikett an der Rückseite zu finden.

Evan Williams Black
Bild: Heaven Hill
Evan Williams Apple Orchard Fall Seasonal Liqueur
Bild: Heaven Hill
Evan Williams Green Label
Bild: Heaven Hill

Die 1,75-l-, 1,0-l- und 0,75-l-Flaschen des Evan Williams Black, des Evan Williams Bottled-in-Bond sowie des aromatisierten Evan Williams Reserves tragen nun die Signatur des Gründers. Gleiches gilt für die 0,75-l-Flaschen des Evan Williams Holiday Nog, Evan Williams Peppermint Chocolate Holiday Nog, Evan Williams Apple Orchard Fall Seasonal Liqueur und Evan Williams Green Label. An den Flaschen des Evan Williams Single Barrel Vintage und des Evan Williams 1783 Small Batch Bourbon wird sich nichts ändern.

Quelle: Evan Williams / Heaven Hill Distillery

Preisvergleich

Evan Williams Black (1 x 0,7 l)
Amazon Preis: € 17,99
(€ 25,70 / l)
Versand: n. a.
Zum Shop1
Conalco Preis: € 20,02
(€ 28,60 / l)
Shipping: € 5,29
Zum Shop1
Stand 23. Januar 2021 02:53 Uhr. Preise inklusive Mehrwertsteuer. Alle Angaben ohne Gewähr.