News: David Morrison öffnet letzte Flasche des Appleton Estate 50 Jahre

Die Rum-Marke Appleton, hierzulande im Vertrieb von Campari Deutschland, öffnet am heutigen Tag um 16 Uhr in Berlin die letzte Flasche des Appleton Estate 50 Jahre. Der jamaikanische Rum, der als ältester Rum der Welt betitelt wird, wurde anlässlich des 50. Jubiläums der Unabhängigkeit Jamaikas am 6. August 2012 abgefüllt. Die ausgewählten Rumsorten hat das Unternehmen bereits vor 50 Jahren ausgewählt und eingelagert. Lediglich 800 handgefertigte und in eine schwarze Holzbox gehüllte Flaschen wurden für den weltweiten Markt gefertigt.

David Morrison öffnet letzte Flasche des Appleton Estate 50 Jahre
Bild: Appleton
David Morrison öffnet letzte Flasche des Appleton Estate 50 Jahre.

Geladene Gäste können am heutigen Dienstag um 16 Uhr in der Vox Bar des Grand Hyatt die letzte Flasche des Appleton Estate 50 Jahre verkosten. David Morrison, der Appleton Estate Senior Blender, öffnet persönlich die letzte Flasche vor Ort. Zusammen mit zwei Vertretern der jamaikanischen Botschaft soll Morrison über die Geschichte und Bedeutung des Rums berichten.

Tasting-Notes zu Appleton Estate 50 Jahre
Farbe: Dunkles Mahagoni mit einer satten Kupferspiegelung und ausgeprägtem grünen Reifering.
Bouquet: Kräftige Eiche mit üppigen Vanillenoten und einer zarten Decke aus Zimt, Ahorn und Orangenschale.
Nachklang: Außergewöhnlich sanft mit honigsüßer Eiche im Abgang.

Quelle: Campari Deutschland

Preisvergleich

Appleton Estate 50 Jahre (1 x 0,7 l)
Dieses Produkt ist nicht verfügbar.