News: Cointreau Championship wird 2014 zum internationalen Wettbewerb

Der bisher noch in Deutschland auf nationaler Ebene ausgetragene Cointreau Championship wird auf Anfragen mehrerer Länder in diesem Jahr zu einem internationalen Mixwettbewerb ausgebaut. Neben deutschen Bartendern nehmen beim Cointreau Championship 2014 erstmals Bartender aus Österreich, Schweiz, Polen, Ungarn, Türkei, Slowakei und Tschechien teil.

Cointreau Championship wird 2014 zum internationalen Wettbewerb
Bild: Cointreau
Cointreau Championship wird 2014 zum internationalen Wettbewerb.

Im Mittelpunkt des Wettbewerbs steht der Cocktail-Klassiker FIZZ. Ziel ist es, eine zeitgenössische Interpretation mit dem Charakter eines FIZZ zu kreieren. Wie in den Jahren zuvor werden junge Talente zusammen mit international bekannten Experten im Team mixen. Bewerben können sich in einer Bar tätige Nachwuchstalente zwischen 18 und 30 Jahren, die maximal eine dreijährige Berufserfahrung mitbringen. Bestandteil der bis zum Einsendeschluss am 30. Juni auf www.cointreaufizz.cointreau.com/de einzureichenden Bewerbung muss eine Cointreau-FIZZ-Rezeptur mit mindestens 2 cl Cointreau sein.

Die zwölf deutschen Bartender mit den besten Rezepturen werden live in einem Halbfinale im neuen Seibert’s in Köln gegeneinander antreten. Im Finale am 28. Juli treffen die drei Besten mit je einem Experten an ihrer Seite auf die Teams der anderen Teilnehmerländer. Die Bewertung der Kreationen übernimmt eine Jury unter Vorsitz von Alfred Cointreau und mit Mitgliedern wie Uwe Christiansen, Volker Seibert, Stephan Hinz, Mohammad Nazzal, Gerhard Kozbach-Tsai aus Österreich und Markus Blattner aus der Schweiz. Der genaue Austragungsort des dieses Jahr in Hamburg stattfindenden Finales ist derzeit noch geheim.

Auf das erstplatzierte Nachwuchstalent wartet ein Managerkurs „Chef de Bar“ an der Barschule Rostock mit Fachhochschulzertifikat und internationaler Anerkennung. Alternativ fördert Cointreau ein Auslandspraktikum und übernimmt die Kosten. Auch der Experte des Sieger-Teams geht nicht leer aus: entweder eine Woche Porsche fahren oder ein exklusives Designerstück erhalten. Darüber hinaus erhalten die drei erstplatzierten Teams eine Einladung zur Cointreau Academy nach Angers und alle Teilnehmer des Finales eine Einladung zu einer Reise nach Paris.

Quelle: Cointreau

Preisvergleich

Cointreau (1 x 0,7 l)
Preis: € 15,59 (€ 22,27 / l)
Versand: k.A.
Preis: € 16,11 (€ 23,01 / l)
Versand: € 5,90
Preis: € 16,90 (€ 24,14 / l)
Versand: € 5,95
Preis: € 17,50 (€ 25,00 / l)
Versand: € 6,95
Preis: € 17,62 (€ 25,17 / l)
Versand: € 5,89
Preis: € 17,90 (€ 25,57 / l)
Versand: k.A.
Stand 30. November 2023 04:11 Uhr. Preise inklusive Mehrwertsteuer. Alle Angaben ohne Gewähr.