News: Absolut Vodka startet mit Absolut Abroad das erste internationale Bartender-Austauschprogramm

Die bekannte schwedische Wodka-Marke Absolut Vodka hat ein bisher weltweit einzigartiges Austauschprogramm für Bartender vorgestellt. Unter dem Titel Absolut Abroad International Guest Bartending vermittelt Absolut Vodka einen zweiwöchigen Austausch von Nachwuchstalenten zwischen europäischen Bars.

Im ersten Anlauf vom Februar bis April 2013 kommt es zum Austausch zwischen folgenden zehn Bars: Amano Bar/Berlin und Karriere/Kopenhagen, Lebensstern/Berlin und Tjoget/Stockholm, Goldene Bar/München und Callooh Callay/London, Shepheards/Köln und Papparazzi/Bratislava, The Parlour/Frankfurt und The Butcher/Amsterdam. Für die Wahl der Bars beachten die jeweiligen Absolut Brand Ambassadors die folgenden vier Kriterien: Internationale Bekanntheit der Bar, hohes Niveau der Drinks, berühmte Barchefs und aufstrebende Talente.

Absolut Abroad - internationaler Bartender-Austausch
Bild: Pernod Ricard Deutschland

Auf dem Bild sind in der hinteren Reihe, von links nach rechts, zu sehen:
Ludvig Grenmo (Tjoget, Stockholm), Cordula Langer (Lebensstern, Berlin), Maxim Kilian (The Parlour, Frankfurt), Leon Knoors (The Butcher, Amsterdam), Christoph Henkel (Shepheards, Köln), Frederik Thagaard Bjarnason (Karriere, Kopenhagen), Christoph Lieberknecht (Amano Bar, Berlin)
In der vorderen Reihe befinden sich von links nach rechts:
Julian Zerressen (Goldene Bar, München), Robert Šajtlava (Papparazzi, Bratislava)
Nicht abgebildet:
Andrea Montague (Callooh Callay, London)

Absolut Vodka erhofft sich eine kreative Weiterbildung und gegenseitigen Erfahrungsaustausch junger Bartender, wofür das eigene internationale Netzwerk an Bars herhält. Im Februar 2013 wechseln im Detail fünf deutsche mit fünf europäischen Bars den Nachwuchs. Unter der Leitung des lokalen Barchefs lernen die Teilnehmer die dortigen Eigenheiten des Mixens, die Unterbringung regionaler Zutaten und die Trinkkultur vor Ort kennen. Des Weiteren erhalten die Talente die Gelegenheit, die Eigenheiten ihrer heimischen Barkultur ihren internationalen Kollegen vorzustellen.

„Kreativität entsteht durch offene Augen, neue Einflüsse und den Austausch von Ideen. Absolut zeigt jungen Talenten die Barkulturen der Welt um sie zu inspirieren und in ihrer Kreativität zu bestärken.“, erklärt Axel Herpin, Marketing Director bei Pernod Ricard Deutschland.

Mit Absolut Abroad hat sich der Konzern ein langfristiges Projekt vorgenommen:
„Bartender spielen eine wichtige Rolle in der Geschichte von Absolut. Auch durch ihre große Unterstützung ist die Marke zu einer Ikone geworden. Mit dem Austauschprogramm möchten wir nun die Community unterstützen und bedanken uns bei allen Bartendern, die für uns untrennbar mit Absolut verbunden sind“, so Herpin weiter.

Ab dem 1. März 2013 berichten die Bartender auf www.facebook.com/AbsolutAbroad von ihren Erfahrungen im Ausland.

Quelle und Bildmaterial: Pernod Ricard Deutschland

Preisvergleich
Absolut Vodka Blue Label (1 x 0,7 l)
Preis: € 12,68 (€ 18,11 / l)
Versand: k.A.
Preis: € 13,50 (€ 19,29 / l)
Versand: € 6,95
Preis: € 13,90 (€ 19,86 / l)
Versand: € 5,90
Preis: € 13,99 (€ 19,99 / l)
Versand: € 5,49
Preis: € 14,49 (€ 20,70 / l)
Versand: k.A.
Preis: € 14,64 (€ 20,91 / l)
Versand: € 5,89
Stand 22. Februar 2024 13:31 Uhr. Preise inklusive Mehrwertsteuer. Alle Angaben ohne Gewähr. Bezahlte Links.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen