Neuausrichtung: Brennerei Bimmerle redesignt Wood Stork Spiced

Im Frühjahr 2019 lancierte die familiengeführte Brennerei Bimmerle im baden-württembergischen Achern den Wood Stork Spiced. Gut eineinhalb Jahre danach folgt das erste Redesign, hinter dem eine Neuausrichtung steckt. Ursprünglich wurde die aromatisierte Spirituose auf Rum-Basis in eine Flasche abgefüllt, die ein sehr edles und teilweise elitäres Design haben sollte. Der neue Look hingegen soll modern und geschlechterneutral sein, was laut Bimmerle den Identifikationsspielraum für Jung und Alt lässt. Die Grünglasflasche musste einer Weißglasflasche weichen, dafür zeige die Spirituose nun ihren kupferfarbenen Inhalt bereits im Regal. Im Zentrum des Designs steht fortan ein skizzierter Storch, während die bestehenden Stilelemente einer grauen Holzstruktur im Etikettenhintergrund ebenso erhalten bleiben wie der kupferfarbene Schriftzug des Brands. Durch das neue Auftreten verspricht sich das Familienunternehmen enormes Potenzial, auch den typischerweise zwischen 18 und 25 Jahre alten Konsumenten von Spiced Spirits anzusprechen. Hinsichtlich der Kommunikation will man künftig auf zielgruppenspezifischere Definitionen setzt. Ferner möchte Bimmerle eine Schnittstelle zwischen Genießer und Longdrink-Mixer sein.

Wood Stork Spiced
Bild: Bimmerle

„Wir haben festgestellt, dass der Konsument mit der Gattung Spiced Rum, ohne den Inhalt vor Augen geführt zu bekommen, noch nicht ausreichend vertraut ist. Daher war es für uns naheliegend, den kupferfarbenen und vor allem hochwertigen Inhalt unseres Wood Stork bereits im Regal zu präsentieren“, so Ann-Kathrin Metzner, Head of Marketing bei Bimmerle. Sie ergänzt: „Es ist uns wichtig, unsere bestehende Zielgruppe nicht zu verlieren. Dennoch ist es für das weitere Bestehen der Marke existenziell, den Konsumentenkreis auszuweiten. Das neue Auftreten unseres Rums ist nicht weniger edel, schafft durch den neuen Charakter des Storches allerdings neue Potenziale der Kundenansprache.“

Vom Redesign unangetastet bleibt die Rezeptur des Wood Stork Spiced. Die Brennerei Bimmerle setzt auf einen eigenen Rum aus Zuckerrohrmelasse aus Südamerika. Der dreifach in traditionellen Kupferbrennblasen destillierte Rum erfährt eine kurze Reifezeit, ehe er mit ausgewählten Gewürzen aromatisiert wird. Genannt werden Ingwer aus Australien, Chili aus China, Kaffeebohnen aus Südamerika, Bitterorange aus China, Vanille aus dem asiatischen Raum und Kakaobohnen von der Elfenbeinküste. Zur Süßung kommt Schwarzwälder Fichten- und Tannenhonig hinzu. Das Abfüllen in Flaschen geschieht mit einem Alkoholvolumen von 40 Prozent. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 11,69 Euro je 0,5-l-Flasche.

Quelle: Bimmerle

Preisvergleich

Wood Stork Spiced (1 x 0,5 l)
Edeka24 Preis: € 11,69
(€ 23,38 / l)
Shipping: € 4,95
Zum Shop1
eBay Preis: € 12,14
(€ 24,28 / l)
Versand: n. a.
Zum Shop1
Amazon Preis: € 17,50
(€ 35,00 / l)
Versand: n. a.
Zum Shop1
Stand 27. September 2020 02:10 Uhr. Alle Angaben ohne Gewähr.