Negros trifft Islay: Don Papa bringt limitierte Edition „Gayuma“

Die philippinische Bleeding Heart Rum Company bringt den Don Papa Gayuma auf den Markt. Die im Zeichen schamanischer Riten voller Mystik und Magie stehende Limited Edition wartet mit einem Finish in Ex-Islay-Whisky-Barrels auf. Wie gewohnt stammt auch dieser Rum aus der Column Still einer Brennerei auf der philippinischen Insel Negros. Als Grundlage diente die auch „Black Gold“ genannte Melasse des lokal geernteten Zuckerrohrs. Auf die dreijährige Hauptreifung in Ex-Bourbon-Barrels folgten zwei Finishes: erst sechs Monate in stark getoasteten Ex-Rioja-Barrels und anschließend noch drei Monate in getoasteten Ex-Islay-Whisky-Barrels. Einfluss auf die Reifung hatten das tropische Klima der Insel sowie die Nähe zum Vulkan Mount Kanlaon. Nach einer Filtration wurde mit einem Alkoholgehalt von 40 Prozent abgefüllt. Ob es zum Einsatz von Zucker oder Farbstoff kam, ist nicht bekannt.

Don Papa Gayuma
Bild: Sierra Madre
Don Papa Gayuma
Bild: Sierra Madre

Laut der offiziellen Verkostungsnotiz zeigt sich der Geruch des Don Papa Gayuma kräftig und reichhaltig mit reifer Eiche, süßlich duftenden Tabakblättern, einem Hauch von exotischem Weihrauch und dem feinen Rauch der Glut eines Lagerfeuers. Etwas unterschwelliger sollen sich neben Milchschokolade und reifen Vanilleschoten auch lebhafte Aromen von frischen Obstsorten wie Pfirsich und Birne entfalten. Der Geschmack sei intensiv wärmend und komplex mit süßem Kräuterrauch. Darauf sollen frische Minze-, Menthol- und Earl-Grey-Noten folgen, die von reichhaltiger Zartbitterschokolade, gewürzten Blutorangen, einem Hauch von harmonisch ausgewogenem getrocknetem Zimt und einer cremigen Vanille-Butterscotch-Note unterstrichen würden. Der Abgang wird als herrlich lang und tiefgründig beschrieben. Geschickt würden rauchige Noten und süße Vanille den Gaumen ummanteln und sich mit Nuancen von getrockneten Früchten, Melasse und frischen Kräutern vereinen.

Derzeit findet der Don Papa Gayuma seinen Weg in den gut sortierten Fachhandel in Deutschland. Details zur Limitierung werden nicht genannt. Die unverbindliche Preisempfehlung wird mit 64,99 Euro für die 0,7-l-Flasche inklusive Geschenkhülle angegeben.

Der Begriff „Gayuma“ bedeutet „Liebestrank“. Auf der Insel Siquijor südlich von Negros sollen Liebessuchende einst den Gayuma gesucht haben. Dieser soll in traditionellen Zeremonien verwendet worden sein, um die Kräfte der spirituellen und der materiellen Welt zu vereinen.

Quelle: Sierra Madre

Preisvergleich

Don Papa Gayuma (1 x 0,7 l)
Dieses Produkt ist nicht verfügbar.