Experimentell: Spreewood Distillers kreieren Stork Club Cereal Killer

Die Spreewood Distillers überraschen mit einer mittels Frühstücksflocken aromatisierten Spirituose auf Whiskey-Basis: dem streng limitierten Stork Club Cereal Killer. Für die Experimental Series 2021 inspirieren ließ sich das Team der Spreewald-Destillerie in Schlepzig unweit von Berlin eigenen Angaben zufolge von der Cereal Milk, einer nach Frühstücksflocken schmeckenden Milch, die Konditorin Christina Tosi in ihrer „Milk Bar“ in New York City erfand. Konkret wurden sechs verschiedene Zerealien – Corn Flakes, Crunchy Nuts, Froot Loops, Choco Krispies, Honey Bsss Pops und Frosties – über einen nicht genannten Zeitraum im hauseigenen Stork Club Straight Rye Whiskey mazeriert. Nach einer Filtration wurde die Spirituose mit einem Alkoholvolumen von 45 Prozent abgefüllt. Anhaltspunkte, dass es zusätzlich zu einer Süßung kam, existieren nicht. Ob zudem auf Farbstoff verzichtet werden konnte, ist nicht klar.

Stork Club Cereal Killer
Bild: Spreewood Distillers
Stork Club Cereal Killer
Bild: Spreewood Distillers

Insgesamt 500 Flaschen wurden vom Stork Club Cereal Killer produziert. Je zur Hälfte läuft der Verkauf über den hauseigenen Online-Shop von Stork Club und den Fachhändler Tastillery. Verkaufsstart war heute um 12 Uhr. Der empfohlene Preis liegt bei 69,90 Euro für die 0,5-l-Flasche inklusive Geschenkverpackung.

Video – Stork Club Cereal Killer
Hinweis: Beim Abspielen werden Daten von YouTube erhoben.

Quelle: Spreewood Distillers

Preisvergleich

Stork Club Straight Rye Whiskey (1 x 0,7 l)
Honest & Rare Preis: € 29,90
(€ 42,71 / l)
Versand: n. a.
Zum Shop1
Ludwig von Kapff Preis: € 29,90
(€ 42,71 / l)
Shipping: € 6,95
Zum Shop1
Conalco Preis: € 31,86
(€ 45,51 / l)
Shipping: € 5,29
Zum Shop1
Stand 30. November 2021 03:31 Uhr. Preise inklusive Mehrwertsteuer. Alle Angaben ohne Gewähr.