Marke

Marke: Turoa

Der Rum von Turoa gehört zur Berentzen-Gruppe und ist ein von den Cookinseln in der Südsee stammender Rum. Die Geschichte der Marke beginnt im 19. Jahrhundert, in dem sich ein Seefahrer auf einer kleinen Insel in der Südsee in eine Tänzerin namens Turoa verliebt haben soll. Weil ihr Vater aber ihre Liebe zueinander verboten habe, kehrte der Seefahrer mit gebrochenem Herzen in die Heimat zurück und begann nach Seefahrertradition einen Rum herzustellen. Mit dem nach ihr benannten Rum habe der Seefahrer an sie erinnern wollen. Der Rum ist seit 2011 in Deutschland auf dem Markt.

Test

Test: Turoa Rum

Der Turoa Rum wird aus der Melasse von Zuckerrohr hergestellt und auf traditionelle Art in der Südsee gebrannt. Darauf lagert der Rum mehrere Jahre in ausgebrannten Eichenfässern in überwiegend tropischem Klima. Die Angabe der genauen Reifezeit fehlt, dürfte aber anhand der Färbung drei Jahre nicht überschreiten. Der braune Rum hat mit Wasser verdünnt einen Alkoholgehalt von 40 Prozent und wird ausschließlich in 0,7-l-Flaschen abgefüllt […]