Marke: Elephant Gin

Reiseberichte von Entdeckern aus dem 19. Jahrhundert genau wie eigene Abenteuer nach Afrika haben Robin Gerlach, Tessa Wienker und Henry Palmer inspiriert ein Produkt zu kreieren, das den Schutz von Elefanten fördert. Im Jahr 2013 erfolgte schließlich die Markteinführung des Elephant Gin, von dessen Erlös 15 Prozent an zwei Tierschutzorganisationen gehen.

Test: Elephant Gin

Seit 2013 wird der Elephant Gin von Robin Gerlach, Tessa Wienker und Henry Palmer auf dem Gut Schwechow nahe Hamburg produziert. Die drei Gründer eint ihre auf Safaris in Afrika entdeckte Verbundenheit zu Elefanten, denen der London Dry Gin gewidmet ist. Insgesamt 14 Botanicals – insbesondere die afrikanischen Kräuter und Gewürze Wermutkraut, Teufelskralle, Löwenohren, Affenbrotbaum und Buchu – zeichnen das deutsche Erzeugnis aus. Neben Wacholder aus Makedonien, Ungarn oder Italien finden unter anderem Orangenschale aus Spanien, Ingwer aus China, Bergkiefernadeln aus Österreich, Piment aus

Anzeige