Kooperation: Russian Standard und Thomas Henry stellen „Russian Mule“ vor

In ihrer ersten Zusammenarbeit haben Russian Standard Vodka und der Bitterlimonaden-Spezialist Thomas Henry eine Eigenkreation des Drinks „Moscow Mule“ auf der Barzone 2013 vorgestellt. Der getaufte „Russian Mule“ soll gemixt mit Russian Standard Original und Thomas Henry Spicy Ginger den perfekten „Moscow Mule“ ergeben.

Russian Mule auf der Barzone 2013
Bild: Spirituosen-Journal.de
Der Russian Mule auf der Barzone 2013
Simple as that - Russian Mule
Bild: Spirituosen-Journal.de

Campari Deutschland, zuständiger Vertrieb für Russian Standard Vodka in Deutschland, und Thomas Henry weisen darauf hin, dass über die Entstehungsgeschichte des Mule allgemein kaum belegte Fakten bekannt sind. Sie betonen vielmehr, dass letztlich der Geschmack des Mixgetränks entscheidend ist und nicht, ob der Mule nach vermeintlichen Regeln korrekt gemixt wurde.

Simple as that - Russian Mule
Bild: Spirituosen-Journal.de

Auch wenn wir den „Russian Mule“ bei seiner Premiere vergangene Woche auf der Barzone bereits antesten konnten, hat uns freundlicherweise ein Paket von der zuständigen PR-Agentur mit allen notwendigen Zutaten erreicht. Zusammen mit Dirk Alletse – Bartender und Inhaber von der Bar „Die Zwiebel “ in Karlsruhe – haben wir den „Russian Mule“ nochmals angerichtet und verkostet.

Zum Russian Mule

Das Rezept des Russian Mule

  • Den original Russian-Mule-Becher randvoll mit Eiswürfeln füllen
  • 5 cl Russian Standard Original auf das Eis geben
  • Den Saft einer halben Limette hinzufügen
  • Mit 15 cl Thomas Henry Spicy Ginger auffüllen
  • Als erfrischende Krönung mit 3 Scheiben Gurke garnieren

Speziell für den „Russian Mule“ haben Russian Standard Vodka und Thomas Henry einen passenden, kupfernen Becher entwickelt. Zunächst wird der Russian-Mule-Becher mit Eiswürfeln randvoll aufgefüllt und 5 cl Russian Standard Original darüber gegeben. Des Weiteren kommt der Saft einer halben Limette hinzu. Nach dem Auffüllen mit 15 cl Thomas Henry Spicy Ginger den Drink mit 3 Scheiben Gurke garnieren.

Der Russian Mule angerichtet
Bild: Spirituosen-Journal.de

Nicht nur optisch, sondern auch geschmacklich weiß der „Russian Mule“ zu gefallen. Der Drink ist sehr leicht und bringt die Aromen der wenigen Zutaten angenehm zusammen. Der Wodka tritt sehr dezent auf, es dominieren die Frische der Limette und der scharf-frische Geschmack des Spicy Ginger, der gerade zum Abgang intensiver wird. Die nicht unbedeutende Menge der Eiswürfel kühlt den „Russian Mule“ stark herab. Der kupferne Becher sorgt im Übrigen dafür, dass der Drink über eine sehr lange Zeit gekühlt bleibt und auch nicht durch schmelzende Eiswürfel allzu stark verdünnt wird.

Der Russian Mule im original Kupfer-Becher
Bild: Spirituosen-Journal.de

Alles in allem ist der „Russian Mule“ ein äußerst erfrischender und leichter Drink für den Sommer. Dass der „Russian Mule“ nun den perfekten „Moscow Mule“ darstellt, kann angesichts der vielen Kombinationsmöglichkeiten der Zutaten und sehr subjektiven Geschmäcker kaum gesagt werden. Nichtsdestotrotz führt die Komposition aus Russian Standard Original und Thomas Henry Spicy Ginger klar zu einem sehr guten Drink.

Zum zweiten Halbjahr 2013 planen Campari Deutschland und Thomas Henry aufmerkssamkeitsstarke Werbemaßnahmen für den „Russian Mule“. Dazu sollen Zutaten-Pakete einschließlich Kupfer-Becher, Tischaufsteller in Form eines Würfels und ein hochwertiges Barbuch im Lebensmitteleinzelhandel zählen. Weiterhin wird auf Printanzeigen in Fachmagazinen sowie eine interaktive Facebook-Kampagne mit Gewinnspiel gesetzt werden.

Quelle: Campari Deutschland / Russian Standard Vodka & Thomas Henry

Im Vorfeld zu diesem Artikel wurde uns von einer von Campari Deutschland beauftragten PR-Agentur ein Geschenkset zur Verfügung gestellt. Vorgaben hinsichtlich einer Berichterstattung bestanden zu keinem Zeitpunkt.
Preisvergleich
Russian Standard Vodka (1 x 0,7 l)
Preis: € 11,90 (€ 17,00 / l)
Versand: k.A.
Preis: € 15,99 (€ 22,84 / l)
Versand: k.A.
Preis: € 18,39 (€ 26,27 / l)
Versand: k.A.
Stand 27. Mai 2024 05:41 Uhr. Preise inklusive Mehrwertsteuer. Alle Angaben ohne Gewähr. Bezahlte Links.